Problem mit Zeh Bitte Antworten

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Na dann mal viel Spass:

aber ich habe da for total Schiß und er Sagte noch wenn das weiter eitert soll ich am Wochenende ins krankenhaus.

Was soll Deine Ablehnung. Die Wunde eitert und muss behandelt werden. Das Fädenziehen ist kein Thema. Die Vereiterung schon.

Durch das Entfernen der Fäden kann die dann geöffnete Wunde richtig behandelt werden, damit die Entzündung rausgeht.

Das Fädenziehen tut nicht weh, es piekst nur, noch nicht mal so wie eine Spritze.

Unbedingt desinfizieren, aber nach dem desinfizieren wieder trocknen. Was war den das für ein komischer Arzt der dich nicht vorher aufklärt?!

Also laut Erfahrung werden die Fäden nach 14 Tagen nach der OP entfernt . Wegen der Wundbehandlung bekommst du alle 2-3 Tagen einen neuen Verband. Auch muss die Wunde immer gereinigt werden. Auch gibt es Mittel wegen der Infektion. Selber hatte ich nur wenig Schmerzen.

Fäden ziehen geht mega fix und tut nicht weh. Ich hatte 35 Metallklammern im Bein, das war etwas unangenehm aber auch das tat nicht weh ;)

Beiß die Zähne zusammen. Der Strick muss wieder weg. Ins Krankenhaus ist doch auch Mist...oder? Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?