Problem mit WPA/WPA2-PSK Verschlüsselung

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der WLAN-Schlüssel müsste am Router hinten dran stehen. LG

Die Einstellungen, welches Gerät der Router "zulässt" kannst Du nur direkt in Deinem Router ändern (am PC). Ich nehme an, Du hast bei Deiner Internet-neu-Einstellung alles auf Werkseinstellungen gesetzt. Du musst den Router, wie schon gesagt, aufrufen (z.B. fritz.box) dann hast Du dafür ein Passwort, dann öffnet die Seite. Jetzt bin ich nicht ganz sicher, entweder auf Button Verbindungen oder viell. Internet? Klick Dich mal durch, im Router-Menü liegt aber wahrscheinlich Dein Verbindungsproblem. LG

0

Wenn Du keine Verschlüsselung eingegeben hast in den Router, Dann sollte Dein Handy auch ohne Eingabe eines Schlüssels funktionieren. Lass da das Feld einfach leer und klicke auf ok oder Enter. und dann sollte die Verbindung kommen

Ich kann nicht auf Verbinden drücken, wenn kein Schlüssel eingegeben wird.

0
@coolgirl3553

Dann stimmt das aber nicht, was du in der Frage schreibst "ungesichert" stände da. Da steht dann nämlich das Passwort was auf dem Router steht.

0

ich hätte gesagt, dein laptop/pc mal über LAN mit dem router verbinden und dann den schlüssel anschauen bzw. ändern...geht bei jedem router anders, da musste am besten selber mal googlen....bei mir geht das z.b. indem ich einfach in den internetbrowser : 192.168.2.1 eingebe....

bzw. es steht auf der rückseite deines routers

Es wird angezeigt, dass kein Schlüssel vorhanden ist. :P

0
@coolgirl3553

meistens hat dein router einen ganz kleinen knopf, den man mit einer nadel drücken muss, damit er auf werkseinstellung zurückgesetzt wird....dann müsste das passwort drin sein, das auf der rückseite steht...dann musst du aber wahrscheinlich die einstellungen neu einstellen!

0

Bekomme das WLAN-Repeating nicht hin [Huawei B890 mit Netgear MBRN3000]! Könnt ihr mir helfen?

Also, die Sache ist die:

Wir haben uns vor längerem schon das Huawei B890 (bzw 3WebGate 2) gekauft, geht auch alles super, allerdings habe ich seit der Anschaffung eines Raspberry Pis das Problem, dass die WLAN-Range des Routers leider nicht bis quer durch die Wohnung reicht... So weit, so gut, ich habe dann also meinen "alten" Netgear MBRN3000 ausgegraben, den ich ganz simpel als WLAN Repeater nutzen wollte. Nun ist ja allgemein ja schon bekannt, dass das UI des Huawei ein wenig... kompliziert aufgebaut ist und so wollte ich euch um Rat bitten:


Wie kann ich es einrichten, dass mein Netgear MBRN3000 als WLAN-Repeater für das Huawei B890 fungiert? Habe etwas herumprobiert, finde aber von selbst keine Lösung! Da ich weiß, wie schwer so eine "Ferndiagnose" sein kann, bekommt ihr von mir natürlich immer die für euch relevanten Daten (Screenshots, von mir aus auch Videos) nachgereicht - einfach danach fragen :D


Hier noch eine kurze Liste der Daten, die ich für dieses Problem als wichtig empfinde:

Huawei (Base)

  • Kanal: Automatisch
  • 802.11: b/g/n
  • Verschlüsselung: AES+TKIP
  • Authentifizierung: WPA/WPA2-PSK
  • MAC: D0:2D:B3:5E:FA:0F
  • IP-Verteiler-Range: 192.168.1.3-254
  • Router-IP:192.168.1.1

Netgear (Repeater)

  • MAC: 9C:D3:6D:9E:7B:06
  • Kanal: 1
  • 802.11: b/g/n
  • Sicherheit: Offen (momentaner Zustand ; würde ich gern ändern)

So, das wäre dann die Fragestellung :) Danke schonmal im Voraus für eure Hilfe! Gruß, Simon

PS: Ich möchte eigentlich kein Geld für einen "richtigen" Repeater ausgeben, auch keins für ein WLAN Antenne oder ähnliche Dinge. Also falls jemand von euch vor hat, mir diesen weisen Rat zu unterbreiten - Danke nein :D

...zur Frage

Was ist WPA/WPA2-PSK und wo find ich das?

Hallo ! Ich hab ein Problem mit meinem Handy (Samsung ace). Ich will ins Wlan bei uns zu Hause reinkommen. Ich geh auf WLAN hinzufügen und dann Kommt Netz-SSID. Da weiss ich auch nicht was dass sein soll. Dann kommt darunter sone ewig lange liste mit iregendwelchem zeug und dann Passwort Kann mir bitte irgendjemand helfen ? Ich brauch des Internet gerade richtig dringend und habe keine Lust so viel geld dafür abgezockt zu bekommen nur weil ich des net mit diesem SSid und WPA/WPA2-PSK dings net kapier ... :((((((

...zur Frage

300m Wireless N Nano mit Fritz Box verbinden?

Hallo ich möchte mein TL-WR802N mit der Fritz Box als LAN Brücke verbinden. Und Ihm die gleichen Namen und Passwort beim WLAN Netz wie dem Hauptrouter geben.

Frage 1 ist es korrekt in im Access Point Modus zu betreiben?

Frage 2
Welche Ip soll ich festlegen Smart IP(DHCP) oder feste IP?

Frage 3

Bei meinem Hauptrouter habe ich die Verschlüsslungsmethode WPA2

Beim TP Link TL-WR802N kann ich nur WPA-PSK/WPA2 auswählen funktioniert das dann später trotzdem obwohl der Hauptrouter wpa2 hat?

...zur Frage

Richtiger Sicherheitstyp bei Drathlossicherheitseinstellungen

Hallo, ich komme seit ein paar Tagen mit meinem Laptop über Wlan nicht mehr ins Internet. Da alle Smartphones und ein anderes Laptop über Wlan ins Internet kommen, muss es an den Einstellungen am Laptop liegen. Angezeigt wird, dass die Typen der Drahtlossicherheit nicht übereinstimmen.. Bei der Internetverbindung ist angegegen Sicherheitstyp WPA2-PSK. Bei den Einstellungen am Laptop kann ich PSK aber gar nicht auswählen sondern nur AES oder TKIP. Kennt einer die Lösung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?