Problem mit Vorhaut/+-123

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann mir vorstellen, dass das ziemlich unangenehm ist.

Eine Verengung hast du nicht, da du die Vorhaut ja hinter die Eichel kriegst - wenn auch unfreiwillig, da das bei dir automatisch geht :)

Du könntest probieren, deine Vorhaut zu dehnen, wie jemand der eine Verengung hat - nur dass du sie nicht in die Weite dehnst, sondern in die Länge, damit sie ewit genug wird, sie über die Eichel zu ziehen :)

Bei dir liegt das vermutlich einfach daran ,dass deine Vorhaut ziemlich kurz ist und deswegen nicht über die EIchel geht.

Wie lang hast du das Problem denn schon?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrMcR
09.07.2013, 18:26

seit ich mich damit beschäftige ... so als ganz kleines kind nicht aber seit 3-4 Jahren bestimmt

0

Habe ich das so verstanden, dass du deine Vorhaut gerne ständig hinter dem Eichelkranz zurück halten willst, aber sie rutscht wieder vor und bleibt nicht hinten? Oder meinst du, siebleibt beim Zurückziehen hinter dem Eichelkranz hängen? Dann ist doch alles in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrMcR
09.07.2013, 15:57

Nein! ich schaffe es nicht sie AUF der Eichel zu behalten! d.h die vorhaut liegt immer frei

0

Rutsch sie dann nach einiger Zeit wieder in ihre ursprüngliche Position zurück? Dann ist das kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?