Problem mit Vaporizer/E-Zigarette iStick TCW40?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Oh ja.  Zuerst der Temperatur Modus geht nur mit Spezial Verdampferköpfen die einen Draht aus Nickel haben. Selbst wenn du Nickel Köpfe drin hast ist die Meldung Temperatur Schutz absolut korrekt. Heißt nix anderes als gewünschte Temperatur erreicht. Aber lass Temperatur dampfen erstmal sein. Das ist ein Thema mit dem du dich noch befassen kannst wenn du mehr Erfahrung hast. 

Dann dein kratzig schmecken ist meistens ein Problem wenn der Verdampfer trocken gedampft wird oder er nach dem ersten befüllen nicht lange genug durchziehen kann. Oder du hast zu lange gedrückt oder oder. Wieviel Ohm hat eigentlich der Kopf ? 

Vielleicht hast du deinen ersten verdampferkopf bereits ruiniert. Müsstest ihn bereits jetzt austauschen. 

Warum dampfst du eigentlich bist du vorher Tabak süchtig gewesen? Wenn ja warum nikotinfrei? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von markusescobar
01.04.2016, 00:25

Alsoo es werden 0,17 Ohm angezeigt, ich gehe mittlerweile stark davon aus dass ich aufgrund dieses vergleichsweise geringen Widerstands nur auf niedrigen Wattzahlen rauchen kann.
Ich rauche gerne Shisha und kann deshalb auf Nikotin verzichten, ich mache nur gerne rauch und finde das relativ praktisch :D

0
Kommentar von markusescobar
01.04.2016, 00:45

Ja dort steht in der Tat, dass er aus Nickel besteht. Was meintest du mist "Nur auf Temperatur dampfen" hast du mir nicht gerade noch empfohlen das erstmal außen vor zu lassen ?

0
Kommentar von JuraErstie
01.04.2016, 07:34

Nein, du SOLLTEST es auch lassen. Tatsächlich ist auch auf dem kleinen iStick ein Watt-Dampfen auf 0.15 Ohm möglich. Dabei gilt: je weniger Ohm, desto mehr Watt sind möglich. 15-20 sind aber schon hart für nen Anfänger. Fang bei 8-12 an. Und kauf dir nen ordentlichen Verdampfer. Der Tank taugt nicht wirklich was (hoher Zugwiderstand, Sifft ab und zu, wenig Kapazität)

0

Was möchtest Du wissen?