Problem mit studienbewerbung?

1 Antwort

Das heißt genau das: wenn du nur einen Studienortwechsel vornimmst und keinen Studiengangwechsel, so hast du in Frankfurt bereits das erste Semester studiert, egal, ob du dort warst oder nicht. Da du also offiziell ein Semester hinter dir hast, können sie dich nicht erneut als "Erstsemester" aufnehmen, sondern in Folge zum zweiten Semester immatrikulieren.

Dass die anderen weiter sind, spielt keine Rolle, dann studierst du halt länger. Du musst dir ja ohnehin die Module aus dem ersten Semester bzw. die Pflichtmodule raussuchen und ggf. Prüfungen machen.

Also ich kann(muss logischerweise) mich quasi wie ein erstsemster verhalten nur das ich auf dem Papier keiner mehr bin.

1

Was möchtest Du wissen?