Problem mit Softairwaffe Lüger P08

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vermutlich hast du die WE P08 ( auch als Legends oder Socom Gear angeboten ), ein schlecht gemachter Klon der ersten Generation der Tanaka P08.

Was genau nun defekt an deiner P08 ist, kann ich anhand der dürftigen Aussage nicht sagen.
Aber diese WE P08 leiden alle an extrremen Verschleiß wegen dem sehr weichen und gleichzeitig spröden Zinkspritzguß als Hauptmaterial, dem recht schnell undichten Gasmagazin ( liegt an der Tanaka-Konstruktion der 1. Generation ) und der unzureichenden Gasblowbackeinheit im Verschluß, welche nicht lange hält und viel zu viel Gas verbraucht ( etwa 3 mal so viel wie bei der Tanaka! ).

Falls du noch Garantie darauf hast, nimm Kontakt mit dem Händler auf und schicke die P08 zur Reparatur ein. Falls du keine Garantie mehr drauf hast, kannst du sie nur wegwerfen.

Coopetingel 31.10.2012, 21:40

bahhhh 120€ fürn ars** aber trotzdem danke für die recht lange antwort

0
Kalash 01.11.2012, 14:40
@Coopetingel

Das ist aber normal bei allen WE-GBB Pistolen! Das sind alles nur schlecht gemachte Klone von Tokyo Marui und Tanaka GBB Pistolen.

Als GBB Pistole kann man nur Tokyo Marui, Tanaka, Maruzen, Western Arms und KWAS/KSC wirklich benutzen. Denn nur diese Hersteller bieten gute GBB Pistolen von langer Haltbarkeit, großer Trefferreichweite und Präzision - und, wichtig für uns, abgestimmt auf unser mitteleuropäisches Wetter.

Alle anderen Hersteller stimmen ihre GBB Pistolen auf das heimatliche tropische Klima ab.

0
Kalash 01.11.2012, 14:46
@Kalash

P.S.: die bei Kotte & Zeller ( Airsoft 24 ) angebotenen Tanaka P08/P06 sind alte Lagerbestände der ersten Generation! Da sind die Magazine fast immer undicht und nur sehr schlecht abzudichten.
Wenn man so eine Tanaka kauft, muß man von anderswoher sich ein Magazin der 2. Generation besorgen ( z.B. Safarasoftair.com / San Marino-Italien ).

Die 6 Zoll Tanaka P06 ist eine Marine P04 - die deutsche STAN-Pistole der kaiserlichen Marine bis 1918.

0

Was möchtest Du wissen?