Problem mit Reifen in der Kurve

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man an die Grenzen der Physik kommt, verursachen rutschende Reifen nun mal ein Geräusch. Durch die Masseträgheit spürst Du sicher ein leichtes Untersteuern, da die Reifen nicht ganz dem Lenkradius folgen und diese Differenz ein Rutschen ergibt.

Weiterhin wird das kurveninnere Vorderrad entlastet. ( ich vermute stark, der Astra hat Frontantrieb ). Durch den verminderten Bodendruck entsteht zusätzlich ein leichter Schlupf des Rades, was das Geräusch noch verstärkt. ( durch die unterschiedlichen Massen auf den Rädern reagiert das Differentialgetriebe ähnlich, wenn auch nicht so stark, als wenn ein Rad auf Eis / Schlamm steht und das andere auf fester Fahrbahn. Die Seite mit weniger Haftung neigt dann zum Durchdrehen )

Die Allwetterreifen tragen auch noch dazu bei.

es könnte daran liegen, dass die reifen nicht mehr gleichmässig abgenutzt sind, durch deine experimente in der kurve...quitschen der reifen ist immer ein zeichen der überbeanspruchung...

Kann es sein das du Winterreifen ( MS) drauf hast?

Allwetter

0
@carsten233

Die sind Mist, besorg dir ein paar vernünftige Reifen, dann gibts auch Haftung.

0

"Kipp-Angst" beim ATV fahren?

Ich möchte einen ATV TGB Blade 1000 kaufen und mit diesem nur auf der Strasse fahren und weite Reisen bestreiten. Wenn ich jetzt auf einer Landstrasse mit 80km/h fahre und eine Kurve kommt; mit viel km/h kann ich diese Kurve sicher nehmen, ohne dass das ATV kippt?

...zur Frage

Ölfleck am Motorrad reifen entfernen?

Ich habe neulich bemerkt das ich einen schimmernden Ölfleck seitlich an meinem Hinterreifen habe und ebenfalls fiehl mir auf das ich etwas rutsche wenn ich rechts um die Kurve fahre wenn ich mich etwas seitlich runterbeuge beim fahren.

Womit oder wie kann ich den Ölflecken abgekommen ohne meine Reifen noch rutschiger zu machen ? Spülmittel und dann mit dem Kärcher abspülen?

...zur Frage

Blockierte Reifen vielleicht auch bremsen was tun?

Hallo,

folgendes Problem:

ich fahre einen Opel Astra F Cabrio, mein Problem war bzw ist dies, ich hatte mein Auto 2 Tage drausen bei Schnee und Eis stehen, so nach 2 Tage(ich hatte frei) wollte ich mit meinem Auto los fahren, ich konnt ca ein Meter fahren und dann blockierten die reifen oder bremsen(bin mir nicht ganz sicher) ich konnte kein meter mehr fahren, ich habe dann den rückwärts gang eingemacht und habe meine reifen durchdrehen lassen, ich bin dann wieder vorwärts gefahren und dann ging es wieder, aber nach ein paar Meter hatte ich wieder das gleiche Problem, bin dann wieder vor uns zurück gefahren mit durchdrehenden Reifen. Meine Frage ist, woran kann das liegen? Weil Handbremse hatte ich nicht angezogen und die Bremsschreiben wurden erst neu ausgewechselt. Oder lag es daran, das das auto bei Schnee und Eis 2 Tage lang nicht bewegt wurde, weil bis jetzt war ich dann jeden tag arbeiten und da hatte ich das Problem nicht mehr. Viele Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Reifendruck Hyundai i30 / Hankook-Reifen

Hallo,

seit März fahre ich einen Neuwagen Hyundai i30. Neulich habe ich den Reifendruck überprüft und festgestellt das vorne 2,4 und hinten 2,5 bar waren, obwohl lt. Hersteller überall 2,2 bar rein sollten. Denke aber, dass sich der Kfz-Händler doch auskennen muss, oder? Und wieso macht der vorne weniger rein als hinten?? Bin ca. 1 km zur Tankstelle gefahren, also waren die Reifen dann noch kalt. Jetzt habe ich überall 2,2 bar befüllt.....bin jetzt aber etwas verunsichert!? Welcher Reifendruck ist den nun bei normaler Beladung 1Pers. richtig??

Lg sunbeam

...zur Frage

Reifen fahren sich aussen ab

Hallo zusammen. ich habe einen ford Mondeo MK2 Kombi, und bei mir fahren sich die vorderen räder aussen ab. luftdruck stimmt, hab ich schon kontrolliert. an was könnte es den liegen das die sich aussen so schnell abfahren. mein fahrstil ist privat eher defensif, also ich fahre eher langsammer als schnell. habe ganzjahresreifen drauf.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?