Problem mit Pferd/pony :(((((((((

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man muss nicht unbedingt grob zu ihr sein... Was verstehst du unter grob??

Wichtig ist: Sie muss dich immer als Chef akzeptieren!

Mach mal ein wenig Bodenarbeit mit ihr, sie soll beim Führen hinter dir laufen bzw maximal neben dir - Tempo bestimmen oder vor dich laufen wird nicht akzeptiert! Viel Kommandos üben zum Antreten im Schritt - Anhalten....Stehen bleiben auf Kommando.... freies Stehen, ohne dass du sie hältst.....freies Stehen, während du dich immer weiter entfernst / auch mal paar Minuten weiter weg stehen bleibst... und immer wenn sie sich bewegt/dich ignoriert: rückwärts richten und wieder an ihren Platz stellen, Kommando wiederholen. WICHTIG: Immer nur das gleiche Kommando für eine Sache (zum stehen bleiben z.B. energisches "Steh" mit nem kleinen Ruck am Halfter) - mit der Zeit reicht dann nur noch das Kommando.

Meine Stute kann ich mittlerweile mitten auf dem Platz "parken" mit herabhängendem Strick....und ich kann währenddessen z.B. herumliegende Steine einsammeln.... oder sie unangebunden putzen und satteln....

Nächster Tipp: ruhiges Stehen beim Putzen, Satteln, ruhiges Hufe geben, direktes Aufnehmen des Gebisses beim Trensen, das alles ruhig und geduldig üben.... bis es klappt... bei jedem Positiven direkt loben!!

Ruhig stehen beim Aufsteigen - läuft das Pony los, dann rückwärts richten und wieder zum Stehen veranlassen - so lange bis es stehen bleibt!

das sind mal erste Übungen die du machen kannst.....

und bei Sachen wie das Andeuten/Ausführen von "dich beißen wollen" oder "dich treten wollen" - erst ein energisches "Nein" - beim nächsten Mal darf es auch mal einen Klaps auf Schulter/Nase/Kruppe geben - das machen Pferde untereinander auch!

LG

du darfst nicht grob zu einem pferd sein du musst dich dursetzen können auch wenn pferde mal rumzicken darfst du nicht grob mit ihnen umgehen du musst deine hilfen nur mehr einsetzen und zeigen wer der boss ist .

du kannst bodenarbeit mit dem pferd machen oder zircuslektionen http://www.pferdchen.org/Bodenarbeit.html

ich hoffe ich konnte dir helfen

Hallo :)

Du musst der Chef sein. Das musst du aber ohne Schläge sein können!

Es gibt ihr Sicherheit, wenn du sie führst. Ein pferd wird nicht geschlagen, gezerrt, gehauen oder grob angeschrien. Es gibt IMMER andere Möglichkeiten!

Mach Freiarbeit / Bodenarbeit generell. Das hilft, eure Kommunikation zu verbessern. Und nur, wenn ihr kommuniziert, könnt ihr ein Leittier ausmachen. sonst agiert und reagiert ihr gegeneinander, ohne zu einem Ergebnis zu kommen :)

Viel Glück :))

wann musst du zu ihr grob sein?

kommt sie zu dir wenn du sie rufst?

Was möchtest Du wissen?