Problem mit onlinen kauf

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wieso hast du einen Monitor verkauft, wenn du eine Xbox angeboten hast? Irgendwie scheint da etwas nicht zu stimmen. Vom Gefühl er würde ich sagen, dass du da gehörig über den Tisch gezogen werden sollst.

Falls der Käufer tatsächlich klagt, dann nimm dir auf jeden Fall einen Anwalt. Noch besser wäre es, wenn du es jetzt schon machst. Aufgrund der Kosten ist das aber nur mit einer Rechtschutzversicherung empfehlenswert.

icanabix 02.12.2013, 13:04

Danke vielmal ! Ich wollte die xbox verkaufen aber er wollte nur den Monitor also habe ich ihm den Monitor verkauft weil er den unbedingt wollte doch nun meinte er der Monitor war zu gross.

0

Du hast Recht warte auf ein Schreiben vom Anwalt die kann nichts passieren den du hattet ja angegeben "keine Garantie"

Beim Privatverkauf gibt es weder Rückgaberecht noch Garantie. Wenn er das will muss er eben teurer im Laden kaufen. Also bist du im recht.

icanabix 02.12.2013, 13:05

Danke vielmal !

0

Es gibt eine Hersteller-Garantie. Und falls diese noch nicht abgelaufen ist, kann sie übertragen werden. Falls ein Garantiefall eintritt, kann er den Monitor in einer autorisierten Fachwerkstatt reparieren lassen. Das hat dann aber nix mehr mit Dir als Vorbesitzer zu tun.

Weiterführende Garantien sind bei Privatkäufen unüblich. Es heisst dort immer "Gekauft wie gesehen".

Die Drohungen mit seinem Anwalt können getrost überhört werden.

icanabix 02.12.2013, 13:01

Erstmal Danke ! der monitor ist im perfekten zustand alles funktioniert. Die garantie ist abgelaufen. Ich habe ihm von anafang an gesagt das ich die garantie warscheinlich nichtmal finde.

0
icanabix 02.12.2013, 13:07
@icanabix

in 10h kann ich Ihre Antwort als hilfreichste auzeichnen.

0

Dann soll er seinen Anwalt mal anrufen, der wird ihm nämlich sagen, dass du im Recht bist.

Das heißt: "Der Käufer konnte AUCH nicht so gut deutsch."

Aber sonst hast du Recht.

Was möchtest Du wissen?