Problem mit Nähmaschine, Hilfe?

5 Antworten

Dass der Oberfaden um den Greifer "wandert" ist normal, sonst gäbe es keine Naht ;)

Das Kuddelmuddel kann mehrere Gründe haben:

  • Falsch eingefädelt
  • Fadenreste/Fusseln in der Maschine
  • Beschädigte Nadel
  • nicht geölt

für alle anderen möglichen Gründe müsste sich ein Fachmann die Maschine anschauen.

Also der Faden muss sich zum Verkreuzen auch bei jedem Stich einmal um die Kapsel legen. Bild sieht gut aus, auch sauber (Maschineninneres). Jetzt liegt es wahrscheinlich am Einfädeln, bist Du sicher, dass der Faden richtig in der Spannung liegt und Du den Fadengeber( der Bügel der beim Nähen auf und ab geht)  nicht vergessen hast, oder der Faden rausgesprungen ist. Das sind die häufigsten Probleme, wenn sich auf der Stoffunterseite Schlaufen bilden.

Es kann auch sein, dass sich ein Fadenrest oder Schmutz hinter der Spule befindet. Nehme die Spule raus, kipp die Maschine etwas nach hinten, so dass die Sicht ins innere gut ist und drehe am Rad. Während der Bewegung der einzelnen Teile kann man evl. Fadenreste sehen und entfernen. Dann alles einfädeln und es sollte wieder gehen. Veil Erfolg.

Was möchtest Du wissen?