Problem mit Multimeter

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Stromrichtung bei Maschen ist willkürlich festgelegt. Außerdem misst ein Multimeter seine Polarität aus Verbrauchersicht, bei Quellen herrscht genau die entgegengesetzte Stromrichtung.

Xman11 09.03.2014, 09:02

Aber rechnen tut man mit den Neg. Werten aber dann wären ja alle Spannungen auch negativ. Kann das sein??

0
Commodore64 09.03.2014, 18:14
@Xman11

Kommt wie gesagt auf die Sichtweise an, wenn Du die Quellsicht anwendest, also positive Ströme bei positiven Spannungsquellen, dann kommen an den Verbrauchern negative Ströme zustande.

Du musst die Ströme in den QUellen negativ nehmen oder negaitive Spannungen bei positiven Strömen um eine "Verbrauchersicht" zu haben, dann haben Verbraucher auch positive Ströme.

0

Was möchtest Du wissen?