Problem mit meiner Neuen Grafikkarte

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Am Netzteil kann es eig nicht liegen , da ich die r9 280x mit ein 450Watt Netzteil betreibe

Mann o mann.

Am Netzteil kann es eig nicht liegen

Das SL500A hat nicht mal ein 6-pin-Anschluß und Du schreibst es kann nicht am NT liegen. Weißt Du von was Du überhaupt sprichst und für was das NT alles da ist?

da ich die r9 280x mit ein 450Watt Netzteil betreibe

Mit einem i5 (77Watt) würde auch ein gutes 450Watt-NT locker reichen.

Gruß

0
ich glaube es liegt am netzteil

Da liegst Du vollkommen richtig.

  • ~125Watt CPU
  • ~180Watt R9
  • ~70Watt der Rest (Board, Lüfter, HDD...)

= ~375Watt auf +12V unter Vollast

Dein Intertech SL500A bringt gerade mal 360Watt auf +12V und das nur wenn es neu ist. Zudem benötigt die R9 2x 6pin PCIe-Stromanschlüsse.

Schmeiß den ChinaBöller raus und kaufe Dir vor dem Betrieb der R9 ein gutes Markennetzteil (Be quiet...), was ~420Watt auf +12V bringt und 2 PCIe Anschlüsse vorweißt.

Gruß

Klar, ohne Stromanschluss geht die Grafikkarte logischerweise nicht. Schau nach einem Netzteil von BeQuiet, Thermaltake oder Corsair. 

Hast du ALLE Treiber von deiner alten Grafikkarte Deinstalliert ?

Du könntest versuchen die Karten lese Erkennung die es bei Win 7 gibt umzustellen damit sie die Karte erkennt oder den Slot wechseln, sonst weiß ich auch nicht wieder. Ich benutze Linux als Betriebs system

die Karten lese Erkennung die es bei Win 7 gibt umzustellen

Was ist den das genau?

Gruß

0

Was möchtest Du wissen?