Problem mit meinen schwulen Freund

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ihr habt beide einen Mund reden wäre hier wohl angebracht. Mit Handys könnte man zur Not auch telefonieren.

Sag ihm, dass er ein sehr wichtiger Freund für dich ist und dass du nicht willst, dass er dich ignoriert. Er meint wahrscheinlich, dass es dir unangenehm ist, mit dir befreundet zu sein, wenn du ihn nicht mehr anschreibst. Stell das einfach klar, und schau dann, was passiert. Es kann aber auch sein, dass er sich dafür entscheidet, dich nicht mehr so viel zu treffen, weil er eben mehr für dich empfindet als nur Freundschaft, und ein Zusammensein mit dir ihn unglücklich macht.

Wie gesagt, sprich mit ihm darüber!

Mal ganz lapidar ausgedrückt, Du solltest mit deinem homosexuellen Freund welcher obendrein auch noch in dich verliebt ist Klartext reden und ihm verständlich machen, das Du auf diesen Affenzirkus welchen er da veranstaltet ganz sicher nicht stehst und das er auch wirklich hervorragend beraten wäre in dieser Hinsicht sprich wenn es um den Umgang mit dir geht auch mal umzudenken, respektive endlich erwachsen zu werden.

Rede mit ihm darüber!

Da musst du mit ihm darüber reden. Ehrlich und offen.

Wahre Freundschaften halten solche Gespräche aus. Sag ihm, dass er dein bester Freund ist und bleiben soll. Dass du eben an Frauen orientiert bist und nicht an Männer. Das muss er akzeptieren.

Und ich wünsche, dass ihr weiter Freunde bleibt.

Was möchtest Du wissen?