Problem mit meinem Zyklus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Guten Morgen,

sei dir zunächst darüber im Klaren, dass die Blutung während deiner Pillenpause keine Periode ist. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Auch Ausbleiben kann sie jederzeit.

Eine Schwangerschaft unter Pilleneinnahme ist grundsätzlich möglich. Meist sind hier durchaus Einnahmefehler der Grund (meist auch einfach unbemerkt).

Zur Veranschaulichung:

Der Pearl-Index berechnet die Wirksamkeit von Empfängnisverhütungsmethoden. Er gibt an, wie viele sexuell aktive Frauen bei Verwendung dieser Methode innerhalb eines Jahres schwanger werden

-Wikipedia-

Wäre es also unmöglich trotz Pilleneinnahme schwanger zu werden läge der Pearl Index bei der Pille bei 0 - dem ist aber nicht so. Er liegt bei 0,1 - 0,9.

Wenn du dir unsicher bist hilft dir nur ein Test (19 Tage nach GV) oder ein Besuch beim Frauenarzt - aus der Blutung kannst du nichts schließen.

Bzgl. deines Problems: ich rate dir dazu die Pille abzusetzen - und wenn nötig hormonfrei zu verhüten! Das tut deinem Körper gut.

Wenn du die Pille abgesetzt hast kannst du auch Zyklustee zur Unterstützung des Zyklusses trinken. Ich jedenfalls mach das so seitdem ich hormonfrei verhüte. Damit habe ich nämlich auch einen natürlichen Zyklus und eine natürliche Periode. Mir geht's super damit.

Ich bin auf hormonfreie Verhütungsmittel umgestiegen. Informiere dich auch mal darüber - da gibt es weitaus mehr als das Kondom! Meine Verhütungsmethode ist sogar sicherer als die Pille - und völlig nebenwirkungsfrei. Seit ich sie anwende hatte ich nie Angst um eine Schwangerschaft.. und ich war als Pillenanwenderin immer mehr als nur panisch... *gg*

Für Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung!

Die Pille ist etwas völlig normales und in der heutigen Gesellschaft anerkanntes - leider.

Lg

Helpful Masked

P.S.: ich empfehle dir auch mal einige Erfahrungsberichte z.B. auf YouTube zu gucken. Vllt öffnet dies auch dir die Augen.

Kommentar von HelpfulMasked
03.05.2016, 06:42

Danke für den Stern :-)

0

Ja um des Himmels Willen - du nimmst die Pille! Da kann die Blutung (das sind nicht "deine Tage") in der Pillenpause kommen oder auch nicht, das bedeutet gar nichts.

Solltest du die Minipille nehmen (ohne Pause), dann sind unregelmäßige Blutungen erst Recht ganz normal.

Was ich überhaupt nicht verstehe, ist dass dein Frauenarzt dir das nicht gesagt hat.

Kommentar von Fabsskimo
19.04.2016, 18:49

Nein mein Frauenarzt hat mich darüber nie informiert. Danke für deine Antwort (:

0

Da kann keiner von uns über das internet diagnostizieren es fehlen mehr infos ich würde sagen da kann die nur ein guter arzt helfen

Was möchtest Du wissen?