Problem mit meinem Vater, was kann ich machen?

4 Antworten

Hallo Hollnor,

das klingt ja alles überhaupt nicht gut.
Bei deinen privaten Problemen kann ich nicht unterstützen. Dir daher nur den Rat geben, dass ihr euch an eine Beratungsstelle wendet, um Hilfe zu bekommen.

Bezüglich der E-Mail Benachrichtigung bei Anrufen habe ich eine Vermutung. Nutzt dein Vater eine E-Mail-Adresse mit der Endung @t-online.de und gehört diese zu einem Festnetzanschluss, den ihr bei uns habt?
Wenn ja und wenn ihr Zugriff auf das Kundencenter habt, könntet ihr die E-Mail-Adresse ändern. Zumindest, wenn deine Mutter Vertragspartnerin bei dem Festnetzanschluss ist.
Dann bekommt er keine E-Mail-Benachrichtigung mehr. Allerdings verliert er dann dadurch auch seine E-Mail-Adresse.
Ob das in der aktuellen Situation so sinnvoll ist, kann ich nur schwer einschätzen.

Alternativ dazu, könnt ihr auch die Sprachbox komplett abschalten. Dann bekommt er auch keine Benachrichtigungen mehr. Schau mal hier: https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-internet-tv/telefonieren-einstellungen/sprachbox/sprachbox-standard-universal/sprachbox-deaktivieren-oder-loeschen?samChecked=true

Viele Grüße
Rebekka H. von Telekom hilft

Hallo,

ich möchte dir erstmal sagen, das ich es toll finde, das du so vernüftig reagierst und dir Rat holst. Es gibt hier einige gute Ansätze in den Antworten.

Ich bin auch ein Scheidungskind und mein Vater ist auch recht dominant. Leider gibt es dazu kein Patentrezept. Oft kann das Jugendamt die richtige Wahl sein, die haben Leute die helfen zwischen den Eltern zu vermitteln. Es kann aber auch helfen, wenn du deinem Vater vielleicht schilderst, wie es dir bei dem ganzen geht, das du deine Mutter und deinen Vater liebst, es aber für dich unmöglich wird, so weiter zu machen. Wichtig ist das du ihn nicht anklagst und keine Schuldzuweisungen verwendest.

Meine Ansicht ist Anwalt, Unterlassungsklage und die rechtichen Wege, die letzte Wahl der Mittel, da es dann zu Zwang und kompletter Entzweiung kommt und da oft der der mehr Geld oder Kampfkraft hat, siegt und die Kinder die Leidtragenden sind.

Ich wünsche dir alles Gute auf deinem Weg und hoffe das du, unabhängig von deinen Eltern, den besten Weg für dich findest.

LG Reza

Anwalt, Jugendamt, Weißer Ring (würde ich empfehlen), Polizei... Es gibt so viele Möglichkeiten sich helfen zu lassen. Viel Glück.

Nach der Scheidung zu Mutter oder Vater ziehen?

Hey,

meine Situation sieht wie folgt aus:

Meine Eltern haben sich vor gut zwei Jahren geschieden und jetzt hat mein Vater sich verlobt und zieht 7 Stunden weit weg von dem Haus meiner Mutter. Ich habe einen Bruder der sich schon entschieden hat mit meinem Vater zu kommen. Das Problem ist jedoch das ich das “einfachere” Kind bin wenn es um jegliche Themen geht (haben mir meine Eltern erzählt). Deswegen möchten meine Eltern beide das ich bei Ihnen bleibe. Ich weiß das mein Leben/ Zukunft von dem Umfeld wo mein Vater hinzieht viel besser für mich wäre und da mein Vater eine Frau mit Kindern heiratet (die ich beide sehr mag) hätte ich auch wieder ein Familienleben. Jedoch leben meine Freunde und der Rest meiner Familie im Umfeld meiner Mutter.

Ich bin gerade für ein Jahr im Ausland und wenn ich zurück komme muss ich meine Entscheidung abgeben, diese muss nicht entgültig sein, aber entscheidet auf welche Schule ich gehen werde und wen von meinen Eltern ich nur in den Ferien besuchen kann.

Da meine Mutter aber jetzt schon meinen Bruder aus ihrer Sicht an meinen Vater “verloren” hat, hat sie mir unter Tränen am Telefon erzählt das ich bitte bei ihr bleiben soll. Mein Vater macht mir keinen Druck was das angeht was er mir so versprochen hat.

Das große Problem das ich jetzt habe ist das ich weiß, das meine Mutter keins ihrer Kinder mehr um sich hat wenn ich mich für meinen Vater entscheide. Aber dadurch das sie so so traurig ist das ich mich vielleicht dafür entscheide bei meinem Vater zu wohnen mache ich mir riesige sorgen das sie trotz ihres Freundes (der wegen seiner Arbeit in einer anderen Stadt nicht bei ihr wohnen kann) und ihrer Freundinnen Suizidgedanken bekommt... Die Mutter einer Freundin hat sich versucht ihr Leben zu nehmen und ich liebe meine Eltern so unwahrscheinlich doll das es Worte garnicht beschreiben können und ich möchte meiner Mama helfen und ihr zeigen wie doll ich sie liebe damit das nicht passiert aber ich weiß nicht was ich jetzt tun soll/ mich entscheiden soll...

Ps: meine Eltern verstehen sich garnicht mehr miteinander und nutzen alles mögliche um sich gegenseitig mit ihren Anwälten irgendetwas zu bekommen.

Bitte bitte hilft mir ich bin verzweifelt und weiß nicht was ich tun soll/ wie ich mich entscheiden soll:(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?