Problem mit meinem Gehirn!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Könnte auch Anfang einer Migräne sein. Als jetzt sofort hier mit einem Hirn-Aneurysma zu kommen. Als Anmerkung, wenn ein Aneurysma platzt besteht nicht gerade viel Überlebungschance. Hattest du den Druck denn über beide Gehirnhälften verbreitet oder betraf es nur eine Gehirnhälfte ? Denn ein Druck an der linken Gehirnhälfte (z.B.), ist manchmal eine Andeutung einer Migräne. Geh aber doch lieber zu einem Hausarzt, der lässt dir vielleicht eine Überweisung zu einem Neurologen schreiben..., dann bekommst du vielleicht ein EEG und MRT gemacht. Das tut nicht weh.

Best regards crucified

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim ersten Lesen klingt es wie ein geplatztes Aneurysma. Ich möchte aber auch nicht mit Ferndiagnosen um mich werfen. Geh morgen zum Arzt und lass es abklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Morgen mal zum Hausarzt, woher weißt du denn das es dein Gehirn war das betroffen war?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man hat keine sensorischen nervenenden im hirn. du täuschst dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WolkeS
23.02.2012, 17:19

Im Hirn selber nicht, aber in den Hirnhäuten und versorgenden Blutgefäßen. Wo kämen sonst vaskulär verursachte Kopfschmerzen her?!

0

also ich kenn das nicht aber villeicht hast du ja mangel probleme?. Hauptsache wuerde ich zum arzt gehen die sich am besten damit auskennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pewpewpew
22.01.2012, 18:25

Was sind bitte 'mangel probleme'?

0

Was möchtest Du wissen?