Problem mit Lebenslauf-zu lang

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Normalerweise schreibt man die Lebensläufe immer nur relativ kurz und übersichtlich, also fast schon stichpunktartig, du teilst es in 2 Spalten ein, auf die linke Seite des Blattes kommt z.B. das Wort "Schulische Laufbahn" , dann machst du eine Leerzeile (wie bei Überschriften) und schreibst dann darunter (sozusagen in der linken Spalte) z.B. 2003 bis 2008, dann schreibst du in die rechte Spalte z.B. Grundschule Blablabla (also den Namen der Schule), zwischen den Jahreszahlen und dem Namen lässt du also einfach ein bisschen Platz. Wenn du die Zeile hast, dann machst du einen Absatz und gehst wieder in die linke Spalte und schreibst da wieder die Jahreszahlen hin, wann du in der nächsten Schule warst...und so machst du das einfach weiter (je nachdem, was du alles abgeschlossen und gemacht hast...) und so kannst du das dann z.B. auch mit den "Aktivitäten", die du betreibst und den "Zusatzqualifikationen", etc. machen. Am Ende hast du dann alles übersichtlich und wie eine Tabelle nur ohne Gitter. So wurde uns das beigebracht ;)

Genauso habe ich das doch auch ;)Aber es ist einfach zu viel .. Ich denke ich werde nur das wesentlich aufführen und die Praktika extra aufführen. danke

0
@lalala16

Ja, so wird es bestimmt kürzer ;) Man darf halt nicht alles aufführen, sondern am besten auch nur die Themen, die wichtig für die Stelle, auf die man sich bewirbt sind und die vor allem positiv sind.

0

Ich denke du kannst auch einiges weg lassen:

Wo du im Kindergarte oder Grundschule warst interessiert niemanden, wenn du auf einer OS warst, dann kann die auch weg! Ansonsten das neuste immer oben.

Das du einen Brunder hast und was der macht ist auch egal. Dasselbe gilt für deine Eltern!

Religionszugehörigkeit o.ä. kannst du auch weglassen

Praktika würde ich auf schon reinmachen aber nur die, die auch relevant sind. Also wenn du dich zb in einer Bank bewirbst interessiert es nciht dass du in der 8 klasse eine Woche Praktikum im Kindergarten gemacht hast

Damit es übersichtlicher ist, mache ich immer kleinere überschriften. zb Perönliche angaben, Bildungsweg, Berufliche Erfahrungen, Sprachkenntnisse, EDV-Kenntnisse, sonstiges. Ich denke das ist besser als wenn links steht: Grundschule und rechts: XY von/bis.

Ich glaube der Notendurchschnitt interessiert auch nciht wirklich. Aber wenn er doch mit rein soll dann nur der letzte.

Ansonsten kann es auch ruhig auf 2seiten. Du bist doch 16 oder? da kann doch noch nich so viel stehen...

Hier mal ein Beispiel wie ich meinen Lebenslauf schreibe.

Persönliche Angaben

Vorname:
Nachname:
Adresse:
PLZ und Ort:
Telefonnummern:

E-Mailadresse:
Nationalität:
Geburtsdatum:
Familienstand:

Bildungsweg:

Seit Monat 20xxStudium ...

Monat 20xx – Monat 20xxGymnasium XXXAbschluss: Allgemeine Hochschulreife

Arbeitserfahrung:

Monat 20xx – Monat 20xx

Firma XX

...Praktikum

Abteilung: XX

Monat 20xx – Monat 20xx

Firma

Stelle

...

Fremdsprachenkenntnisse:

Englisch Level (zB B2) und evtl zertifikat o.ä. Cambridge zB

Spanisch....

Und dann noch EDV-Kenntnisse:

Sonstiges:

0
@daschinka

19 bin ich.Vielen Dank, ich konzentriere mich auf das wesentliche und überarbeite alles nochmal.

0

Bewerber mit weniger als 5 Jahren Berufserfahrung sollten sich generell auf eine Seite beschränken. Alles andere wird gern als Schwafelei interpretiert.

Mir wird aber vorgegeben das ich meine Abschluss Notendurchschnitte und all meine Praktika mit aufführen soll .. insgesamt muss ich ja alles von meinem 7 bis zum 20 Lebensjahr aufführen :(

0

also ein lebenslauf darf auch länger wie eine seite sein...wenn du einfach schon soviel berufserfahrung hast dann gehört das auch mit rein...vom 7. bis zum 20. lebensjahr hmm also da hats bei mir glaub ich auch grad noch auf eine seite gepasst mittlerweile bin ich 23 und brauche auf jedenfall 2 seiten...achte mal noch auf die schriftgröße vielleicht lässt sich so was machen...

Das geht nicht, Schriftgröße ist angepasst und das ganze ist so gequetscht das es schon verboten aussieht.. ich denke ich werde die Praktika irgendwie extra aufführen müssen :) aber Danke.

0
@lalala16

hast du jetzt 1 oder 2 seiten???also 2 seiten sind ja okay, aber drei...vielleicht dann immer nur die praktika die zum betreffenden job, für den du dich bewirbst passen...

0
@lalala16

na dann guck dass dus schön auf zwei blätter aufteilen kannst, ohne dass es gequetscht aussieht und dann is alles perfekt.

0

Kürzen,also nur Geburt der Geschwister,Schulbesuche und nicht jeden scheis(1. Geburtstag,2. Geburtstag... oder 1, Pc ,1 Mal Sex) reinschreiben.Normalerweise ist der Lebenslauf nicht so lang....

geschwister und eltern lässt man mittlerweile ganz weg!

0

Was möchtest Du wissen?