Problem mit Laserdrucker - Druckgeschwindigkeit

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Welchen Treibertyp verwendest du? PCL oder PostScript?

Kontrolliere mal bitte die Spooler-Eigenschaften: http://home.arcor.de/computerfitz/pictures/3print_5einstellungen.gif

Ist die Option "Drucken sofort beginnen" aktiviert?

Welchen Treibertyp verwendest du? PCL oder PostScript?

Keine Ahnung. Standardtreiber unter Mac, die werden immer automatisch installiert, ist üblich unter OSX.

0
@Daniel Lehner

Vergessen :/

Gerade mal mit einem Win7-Computer ausprobiert, da läuft es erst einmal problemlos und auch die beschriebene Problematik tritt nicht auf.

Hm :/ Scheint wohl also kein Problem vom Drucker zu sein, sondern eher Einstellungs/mac-Problematik

0

Hi,

Hat da jemand eine Idee, woran das liegen könnte?

Wie ist der Drucker den angeschlossen? Der komplette Druck beim tintenstrahl-Drucker() wird immer vom Rechner vorbereitet, beim Laserdrucker sieht es anderst aus. Wenn Du einen langsamen Prozessor oder sehr wenig RAM hast, kann das schon eine Ursache sein.

http://www.lexmark.com/de_DE/products/ink-toner/iso-page-speeds/

http://de.samsung.com/de/Geschaeftskunden/BusinessBuero/BusinessPrinter/SWLaserdrucker/ml3470d/ML-3470DSEE/detail.aspx?atab=specifications

Dein Laserdrucker ist keine Powermaschiene. Er hat einen 400MHz Prozessor und 32MB an RAM.

Gruß

0
@Geheimrat

Ja, aber mein 15 Jahre alter Kyocera FS-Mita 1800+ ist da deutlich fixer im Druck. Und der hat irgendwie nur 2 MB Ram

Die eigentliche Seite druckt er ja sehr schnell, aber nach jeder Seite geht der Drucker wieder "aus" um dann sich erneut aufzuwärmen. Schwer zu beschreiben.

0
@hundsgemein1

Die eigentliche Seite druckt er ja sehr schnell, aber nach jeder Seite geht der Drucker wieder "aus" um dann sich erneut aufzuwärmen. Schwer zu beschreiben.

Dann würde ich mich an den Support damit wenden. Eventuell ist er ja defekt. Kontrolliere aber vorher das USB-Kabel und das was dlehner gepostet hat und teste es an einem anderen PC nochmals aus.

Gruß

0
@Geheimrat

Den Support kannst jetzt wieder striechen, da Du ja oben gerade gepostet hast das Probleme bestehe nicht unter Windows.

Gruß

0

Das mit der Druckvorbereitung hägt aber vom Treiber ab. PCL oder PS.

1

Wie lang ist denn das USB Kabel und wo steckt es denn am PC drann (hinten,vorne und am Board oder einer USB-Karte)?

Gruß

0
@Geheimrat

Warum wird man hier immer auf das Glatteis geführt?

Die werden zentral von Apple ausgeliefert, das sind aber diese Treiber.

0

Es lag an der Option "Sortiert drucken". Die muss deaktiviert werden.

0
@hundsgemein1

Danke für dein Feedback

Das war wohl nach der Treiberinstallation auf Standard ON, oder hast Du das eingestellt?

Aber schön zu hören das es jetzt auch unter MAC-OS läuft.

Gruß und viel Spaß weiterhin.

0

Was möchtest Du wissen?