Problem mit Klasse :'(

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich hatte auch ein seeehr großes problem mit meiner klasse und weiste was? ich habe sofort die möglichkeit ergriffen und habe von der 9. zur 10. klasse gewechselt. ich habe komplett neu angefangen und mir geht es sauuu gut!!

meine alte klasse war echt sch***e, aber trotzdem war ich gut in der schule, da ich versucht habe, mich nur darauf zu konzentrieren, was auch wunderbar geklappt hat! ich kann dir nur raten, du brauchst einen tapetenwechsel!!! schau dich nahc anderen gymnasien um und finde dein glück dort, denn da wo du jetzt bist, kannste nicht gut raus kommen...

reiß dich zusammen, pfeif auf die anderen, versuch den problemen aus dem weg zu gehen und suche dein glück woanders. zeit haste ja noch zum wechseln.

das wäre jetzt so mein tipp für dich. mir hat das sehr geholfen!! ich wünsche dir alles glück der welt das du das iwie hinbekommst

lg

Danke, aber ich hab das schon 8. Klasse vorgeschlagen zu wechseln aber meine Eltern erlauben es mir einfach nicht.

0
@cucumber2015

wieso?!?!?!?! das wäre das beste, da ich gerade gelesen habe, das deine parallelklassen auch nicht so dolle sind...

du musst deinen eltern richtig verdeutlichen, das es dir auf der schule nicht gut geht und deswegen auch deine notne sinken.

ein schulwechsel ist gar nicht so kompliziert (also aus eltern-sicht), außer wenn du als schüler, so wie ich, wie ein hund rumlaufen und unterschriften sammeln musst.. -.-

0
@cucumber2015

wieso?!?!?!?! das wäre das beste, da ich gerade gelesen habe, das deine parallelklassen auch nicht so dolle sind...

du musst deinen eltern richtig verdeutlichen, das es dir auf der schule nicht gut geht und deswegen auch deine notne sinken.

ein schulwechsel ist gar nicht so kompliziert (also aus eltern-sicht), außer wenn du als schüler, so wie ich, wie ein hund rumlaufen und unterschriften sammeln musst.. -.-

0
@technomaus98

sie meinen es wäre meine schuld. und das die schule so angeblich toll ist und allgemein sehr sehr hohes Niveau hat ( privat katholisches Gymnasium) und ich es schaffen sollte. egal wie die Mitschüler sind und in der Oberstufe sowieso alle gemischt wären

0

Hey:)

hmm also dass erste was mir in den sinn kommt ist Klasse wechseln, aber dass willst du wahrscheinlich eher nicht. Also hmm man braucht immer paar freundinnen in der klasse auch wenn es nie die besten freundinnen werden können also versuch es doch mal dich mit ein paar mädels aus deiner klasse anzufreunden. Vllt kommen sie nur arrogant rüber, das ist aber bei den meisten mädchen so wenn sie in einer clique sind davon solltest du dich nicht einschüchtern lassen:) ich hab auch das gefühl dass die mädchen nicht abgeneigt gegen dich sind sondern dich eigentlich mögen also sprich einfach mal gemeinsame interessen an integrier dich in ein grüppchen und zeig keine vorurteile:)

Viel Glück:)

Kann sein, aber die sind auch privat so zusammengebunden und ich hab das Gefühl ich lauf gegen eine Wand und das sie mich nicht mögen und meinen Charakter... Was ich nicht verstehe.. Ich will doch nur gut genug für die Schule sein, aber iwie geht alles den bergab..

0
@cucumber2015

Ja das versteh ich. aber wenn du nicht gerne in deine klasse gehst aufgrund von fehlenden freundinnen dann kannst du dich auch nicht beruhigt auf das lernen konzentrieren denk ich. Und wenn du erstmal den kontakt in der schule aufbaust dann kommen die privaten treffen von allein:) Z.B. könntest du sie danach zu deinem Geburtstag einladen. Wenn ihr eine gruppenarbeit grade habt und eines von diesen mädchen ist in deiner gruppe dann kannst du sie ja mal ansprechen. Du magst z.B. Nagellack und sie hat grad einen total schönen Nagellack drauf dann mach ihr ein (ehrlich gemeintes) Kompliment und das macht dich gleich symphatischer:) Ich denke dass eine führt zum anderen:)

0

Geh zu dem Vertrauenslehrer und erzähl ihm/ihr alles. Wenn du es noch nicht nicht deinen Eltern erzählt hast dann erzähl es ihnen. Bei mir wars auch dieselbe Situation nur dass ich 8. War und jetzt bin ich seit September in Frankreich(Gastfamilie), und es ist Supercool... nächstes Jahr wechsel ich die Schule (Deutschland) und mach dort ganz normal weiter

Ja achte war bei mir am schlimmsten, aber ich hatte immernoch einen guten Eindruck bei meinen Lehrer, weil es welche gab die schlechter waren als Ich. Tja und jetzt haben die alle Schule gewechselt... Und ich fühl mich ein wenig einsam. Tests und Arbeiten schreibe ich immer 1-2 und mündlich bin ich 3-4

0

Hi, Ich war vor einiger Zeit selber in so einer Situation und habe mir dann einfach Freunde in der parallelklasse gesucht :) Du darfst nicht immer denken, dass alle gegen dich sind!

Leider ist das so bei mir :(

0

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass man sich in sowas schnell reinsteigert. Es ist wahrscheinlich so, dass dich ein paar Leute nicht so gerne mögen und der Rest mitzieht. Wenn du dir einfach Andere Freunde suchst, werden deine Klassenkameraden merken, dass sie dir nichts Anhaben können und verlieren das Interesse dran gemein zu dir zu sein.

0

Hey,

Also es gibt verschiedene Möglichkeiten: 1. Du wartet einfach ab, bist du in der Oberstufe bist 2. Du wechselst die Klasse 3. Du wechselst die Schule

Die parallelklasse sind vom Niveau zu schlecht und schule wechseln darf ich nicht und bis zur Oberstufe dauert es noch so lang..

0

Was möchtest Du wissen?