Problem mit Katzen-Schlafplatz!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

DAS ist wirklich eine scheiß-situation..... also ich würde noch ein paar tage abwarten und dann nochmal zu dem nachbarn gehen und mich bei ihm entschuldigen (sozusagen im vorraus und weil er das letzte gespräch wohl in den falschen hals bekommen hat.). dann würde ich ihm in aller ruhe die sache nochmal schildern und ihn um die erlaubnis bitten, diese öffnung selbst zu verschließen, falls ihm das zuviel arbeit ist. oder nochmal darum bitten diese leiter zu entfernen.etwas anderes fällt mir da auch nicht ein.... viel glück!!!!

ja, das werd ich wohl machen... Es bleibt ja auch nicht viel mehr übrig... Der Mann ist halt noch vom alten Schlag. Katzen sind für ihn Nutztiere, und wahrscheinlich macht seiner Meinung nach sowas einer zähen Katze nichts. Er hat selber mal gesagt, wenn eine Katze nicht zäh genug ist, um sich den Lebensunterhalt zu verdienen, dann macht es auch nichts, wenn sie stirbt. Normalerweise sag ich da nichts, schließlich haben sie ja auch keine Tiere und er ist so in seiner Meinung festgefahren, dass das wohl auch nicht viel bringt... naja, vielleicht geht er ja darauf ein, wenn ich ihm was in Eigeninitiative anbiete, also dass er seine Leiter bei mir unterstellen kann oder ich das Loch für ihn zumache..

0
@cenere

ja, ich verstehe wie der denkt. vielleicht hilft es wenn du ihm recht gibst, mit seiner meinung über "nutztiere", ihm aber erklärst, dass diese katze für DICH wie ein kind ist und du sehr darunter leidest wenn es ihr schlecht geht oder sie ernsthaft krank würde. wenn du ihn verstehst, versteht er dich vielleicht auch... viel glück für die aktion und auch deiner katze alles gute :)

0

Wasn Schiet.

Den Rat, diesen Dachboden mit Plastik abzudecken, find ich nur bedingt gut. Ich denke, das wird schnell kaputt gehen, gerade vielleicht auch durch die Katzenkrallen. Wahrscheinlich ist dann schnell wieder alles voll Partikelchen, die schädlich sein können.

Es gibt doch so Karnickeldraht (http://www.draht-driller.de/seite/bilder/6eckg.jpg), frag doch mal, ob du den nicht vor die Öffnung nageln/tackern darfst. Auf eigene Kosten natürlich.

Viel Glück!

vielleicht kannst du mit dem nachbarn auch vereinbaren, dass er die glaswolle mit einer plastikplane abdeckt? ev kannst du ihm ja auch anbieten, diese abdeckung zu bezahlen. das ganze wäre ein aufwand von nicht einmal 30min, die wolle sollte ja ohnehin nicht einfach so offen liegen. dann könnte dein kater wieder ohne probleme hinaus, wenn er sich schon auf den alten platz legt, dann passiert wenigstens nichts, sonst sucht er sich einen neuen (zb wenn die plane stört).viel glück!

Ja, die Antworten sind gut, die Du schon für diese schwierige Situation bekommen hast.Mir ist noch eingefallen, irgendwelche Katzen-Abwehr-Mittel (wobei ich aber nicht weiß, wie sicher die wirken) in den Dachboden zu legen, das wäre dem Nachbarn sicher egal. Viel Glück!

Da musst Du wirklich nicht mehr fragen woher deine Shira den husten hat, Glasfaser ist nämich ein sehr gefärliches Material. das sollte eigentlich auch der Nachbar wissen und sich jetzt nicht quer stellen, diesen Schlafplatz für Shira zu elimieren, zu entsorgen, das Material kann sehr gefärlich Allergien machen, die Glasfasre geht auf, in die Lunge und man bekommt Athma, was deiner Shira offenbar widerfahren ist. Wenn der Nachbar kein Einsehen haben will und den Platz unzugänglich für kleine Tiere macht, musst halt Du in den sauren Apfel beissen und Shira wenigstens Nachts drin lassen, Tagsüber hat sie sicher andere Ablenkungen und will nich schlafen, jedenfalls nicht dort. Sie wird sich schon drah gewöhnen, dass sie nahts nicht mehr raus darf! Vllt gibts ja bei Euch noch andere Katzenbesitzer oder Liebhaber, die alle mit diesem Nahbarn reden solltet, vllt stehn alle zusammen und geht mal alle zusammen zu dem Mann, dann wird er vllt einsichtig, den Tieren zuliebe! Ich wünsche Dir viel Glück! G.Elizza

Ich hoffe, Du weißt, wie sich das "husten" anhört, wenn Katzen Haarbälle loswerden wollen!?

Ne, nach drei Jahren hab ich das zum ersten Mal gesehen. Im ernst: Er ist nicht unsere erste Katze und bei ihm hört sich das Haarewürgen doch nochmal anders an als dieser Husten. Es ist ein trockenes, flaches Husten, ähnlich wie wenn ein alter Mann hustet(sorry, der Vergleich ist vielleicht nucht so gelungen). Dabei kauert er sich hin, atmet nur stoßweise, wobei es eher eine Flankenatmung ist, keine normale, tiefe Atmung,die eher ins innere des Körpers geht.

0
@cenere

ok - sorry, hätte ja auch sein können.Mein großer hustet dann auch, als hätte er Asthma.

0
@Koester

entschuldigung, ich hab wohl ein wenig überreagiert- die ganze Sache regt mich nur so sehr auf. Naja, der Husten muss nicht unweigerlich mit dem Schlafplatz zu tun haben, auch wenn es wahrscheinlich ist- aber Schlafen auf Glaswolle kann auf keinen Fall gesund sein.

0
@cenere

Ich denke schon das es an der glaswolle liegt. Er wird feinste Partikel davon einatmen und die setzen sich dann in seiner Luftröhre ab. Ich hoffe dein Nachbar hat Verständnis. Sonst bleibt dir wohl nichts anderes übrig als dem Kater nur noch begrenzten Freigang zu gewähren. Vielleicht baust du ihm eine Art eingezäuntes Gehege wenn dein Nachbar stur bleibt. Ist zwar auch nicht ideal aber besser als wenn er ernsthaft krank wird.

0
@cenere

Aber Du wirst Deinen Nachbarn wohl nicht überzeugen können, den Zugang zu sperren. Er wird sich in seiner "Entfaltung" eingeschränkt fühlen.

0

Was möchtest Du wissen?