Können wir in ein Hotel gehen und es der Heizungsfirma in Rechnung stellen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

„…… daher dachten wir, Sie hätten gute Erfahrungen mit denen…..“

In einer reinen Verkaufsgesellschaft dürften Glauben, Vertrauen und Vermuten meist zum finanziellen Groschengrab führen.
Als unabhängiger TGA Planer und Gutachter kenne ich solche und ähnliche Fälle zur Genüge.
Verstehe ich allerdings nicht, wie man derart unbedarft 6 stellige Verträge unterschreibt, ohne dass ein externer unabhängiger Profi das vorher überprüft hat. Klar kostet der ein paar €, aber im Vergleich zu den Gesamtinvestitionen peenuts.
Zudem bin ich mir relativ sicher, dass der BT Fördermittel kassiert hat ;-)

„….und kein Platz für eine eigen Heizung und wir fanden es angenehm, uns um nichts kümmern zu müssen...“

Genügend Platz ist selbst in der kleinsten Hütte. Küche oder HWR sind hierfür meist völlig hinreichend.
Mit „Rund-um-Sorglospaketen“ lassen sich natürlich beste Geschäfte machen, leider zum finanziellen Nachteil der Bauherren oder Käufer auf Dauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DSaahne
18.02.2016, 09:17

Im Nachhinein ist man immer schlauer... Jetzt kann man nur hoffen, dass die Anlage schnell repariert wird. Der Monteur war jetzt schon mehrmals am Tag immer da, aber man weiß offensichtlich überhaupt nicht, was das Problem ist...

Ich habe der jetzt zusätzlich Firma und das Sepa-Mandat entzogen und eine Entschädigung gefordert.

0

warum habt ihr eigentlich ein 10 jahresvertrag abgeschlossen ,ich hoffe für euch mit jährlicher Kündigungsfrist, wegen was wolt ihr ins Hotel ziehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DSaahne
17.02.2016, 17:59

Nein, er muss 10 Jahre laufen. Und unser Haus hat auch selber keine Heizungsanlage und der Vertrag mit diesem Wärmelieferanten war beim Kauf von usnerem Bauträger vorgeschrieben, was uns ganz praktisch erschein. Es gibt eine zentrale Anlage, die alle 14 Häuser bei uns mit Wärme versorgt (bzw. die letzten Tage nicht versorgt :D )


In ein Hotel wollten wir, da die Temperatur zu niedrig ist (nach dem Lüften ist sie natürlich noch weiter gesunken, aber wir können ja nicht drei Tage alle Fenster geschlossen halten) und weil wir seit drei Tagen nicht duschen konnten.

0

Wie man sich auf eine solche Nahwärmeversorgung auf Grundlage von Pellets einlassen kann, verstehe ich ehrlich gesagt nicht.

U.U. spielt auch die Pleite von "German-Pellets" eine Rolle.

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/german-pellets-staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-den-chef/12955522.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DSaahne
18.02.2016, 08:20

Unser Gedanke dabei war recht simpel: Der Bauträger hat die Forma ausgewählt, daher dachten wir, Sie hätten gute Erfahrungen mit denen. Außerdem ist im Haus kein Keller und kein Platz für eine eigen Heizung und wir fanden es angenehm, uns um nichts kümmern zu müssen... Falsch gedacht leider

0

Ich kann den Ärger ja verstehen und sicherlich kann man da auch rechtlich was machen.

Aber bei 18°C schon rumzuheulen als wäre man kurz vor dem Kältetod ist - naja - ein bisschen lachhaft. Sind die langärmlichen Klamotten ausgegangen? Und apropos Nacht verbringen - 18° im Schlafzimmer wären mir noch zu warm :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DSaahne
17.02.2016, 17:16

Diese Ansicht haben ja viele, aber mir ist es nachts unter 20 Grad trotz warmer Kleidung und meiner Decke einfach zu kühl. Ich friere genrell schnell, aber dafür haben wir ja die Heizung und die Firma dachte ich...

Was könnte man rechtlich denn machen?

0

18 grad Wird noch nicht Ausreichen Damit die firma deine Hotelkosten übernehmen mus aber wen sich die firma so Rausredet solltet ihr alle eine andere firma beauftragen Auch die ausrede mit der Verletzung würde ich nicht schlucken den Selbst wen das Stimmt kann immernoch ein andere Einspringen notfals eben der chef selber.Aber es ist leider immer schlecht sich auf die aussage eines Bauträgers zu vertrauen den die wollen ja nicht immer euer bestes.! Da dies eine anlage für mehrer häuser ist sollte das nächstemal jemand dabei bleiben wen der montör komt den nicht alle kennen sich auch mit allen kesseln aus.Außerdem wäre das blos der Greifarm müste man doch nur selber nachfüllen zb durch den Hausmeister machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kosten für den Hotelaufenthalt könnt Ihr sicher von der Vertragsfirma zurück verlangen, aber wohl nicht so einfach bekommen. Denn Ihr habt die Firma ja nicht verständigt, sondern den Notdienst, also konnte sie ja nicht reagieren. So werden die wenigstens zu argumentieren versuchen. Das wird nicht ohne Anwalt abgehen. An Deiner Stelle würde ich, allein schon wegen Deiner Gesundheit in ein Hotel ziehen, allerdings nicht in ein 5Sterne, es sei denn es war wirklich nichts Anderes mehr frei. Denn Du bist zur Schadensbegrenzung verpflichtet. Viel Glück und Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?