Problem mit Haftpflichtversicherung / Sanitärfirma

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die alte Armatur wurde schon entsorgt sonst hätte ich mir die gleich geben lassen. Es ging nur um die Befestigung das die kapputt war ! Mit meiner Versicherung habe ich schon gesprochen, die werden das nicht übernehmen weil es der Handwerker verursacht hat und nicht ich selber

  • Der Projektleiter soll dir schriftlich die Notwendigkeit des Einbaus der neuen Armatur (überaltert und porös), im Zusammenhang des Waschbeckenneueinbaus, betätigen, dann dieses Schriftstück an deine Versicherungsgesellschaft weiterleiten, mit der Bitte - auch diesen Kostentatsachenumstand zu REGULIEREN.!!!

  • Grund der weiteren Regulierung: Durch den Einbau des Waschbeckens war ein weiterer Schaden aus Altersmaterialgründen vorprogrammiert. Als Beweisstüch die alte Armatur vorlegen.

Ruf die handwerkskammer an und lass dir die Kontaktdaten der Schiedsstelle nennen.

Besprich das mit dem Schiedsmann. Deine Freundin hatte von dir keine Vollmacht, Reparaturaufträge zu vergeben. und der Handwerker hat ohne dein Wissen den Auftrag eigenmächtig erweitert.

Woher eine solche Gewissheit? Wenn die Freundin mit in der wohnung wohnt oder gar im Mietvertrag steht, benötigt sie keine Vollmacht.

0

O Graus welch eine Antwort.

0

Lasse dir die alte Armatur aushändigen, um zu prüfen, ob diese wirklich defekt ist. Wenn das nicht geht, biete an, aus Kulanz 50 % zu zahlen...

Das wirst Du selber zahlen müssen.

Was möchtest Du wissen?