Problem mit gedehnten ohrloch. Kann mit jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das klingt nach einem Blowout, wobei ich mir bei der Beschreibung nicht ganz sicher bin. Jedenfalls kriegt man den nicht von 2 Minuten blödeln sondern von zu schnellem oder zu heftigem Dehnen.

Dagegen tun kann man nicht viel. Zunächst einmal könntest du Aufhören zu dehnen oder sogar eine Größe runtergehen (also 1-2mm kleiner) und den Schmuck über Nacht herausnehmen. Dadurch kann das Gewebe besser regenerieren und der Blowout bildet sich vielleicht ein bisschen zurück. Wenn du die Ohren täglich mit z.B. Jojobaöl einmassierst, kann das auch helfen.

Wenn die Haut währenddessen über den Tunnel rutscht, kannst du Schraubtunnel mit hohem Rand nehmen, die sollten das Gewebe einigermaßen in Form halten.

Wenns gar nicht mehr weg geht hilft nur das Entfernen mit dem Skalpell oder einem Kauter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?