Problem mit Freundin Sie streitet wegen jeder Kleinigkeit mit mir?

2 Antworten

Bring ihr Verständnis. Das klingt blöd, aber meine Ex war so und ich hab's so hinbekommen. Als sie dann wieder ausfallend wurde, meinte ich "Ja, ich weiß, du bist gerade sehr genervt. Ich kann das nicht so ganz nachvollziehen, denn aus meiner Sichtweise ist das kein Thema, worüber man streiten müsste. Was genau stört dich denn?" Man geht in sanften Tönen auf die Person, welche dann, im besten Fall, davon beruhigt wird. Wenn ihre Antwort dann nur "Alles." ist oder so, sag ihr eben, wieder ganz sachlich, dass du gerne ihre Sicht der Dinge betrachten würdest, das aber nur geht, wenn ihr friedlich redet..

Dann sag ihr, dass es dich nervt und das keine Basis für ne Freundschaft ist. 

Ja nur es wahr mal anders so schlimm ist es erst seid ich einen Freund hat denn kritisiert sie erst recht vorher wahr nie sowas. Ich will nur wissen was sie eventuell hat.

0
@lilulu123a4

Sie ist wahrscheinlich eifersüchtig. Hat Angst dich zu verlieren. Rede mit ihr. 

0

Veganismus zerstört Freundschaft?

Hi Community,
Also vorerst möchte ich etwas sagen, ich hege keine abneigung gegenüber Veganern.sie können meiner meinung nach essen was sie wollen.

Ich habe seit geraumer Zeit eine sehr gute Freundin die vegetarisch war. Wir haben uns super verstanden,sie vertraute mir alles an und ich versuchte ihr bei problemen zu helfen. Vor ungefähr ner woche oder so entschied sie sich dann vegan zu werden, natürlich akzeptierte ich das und lies sie ihr ding machen. Doch fing sie nur noch an mir Videos von der Tierquälerrei zu senden etc. Und erklärte mir wie sie doch viel gesünder als ich leben würde.doch immer sagte sie auch, nachdem sie mir 1000 videos sendete,"ich will dich ja ni beeinflussen". Sie versteht nicht das ich mit meiner Ernährung als "Fleischfresser" zufrieden bin. Meckert mich voll das ich doch nicht die "große Wahrheit" erkenne und alles so dumm abblocke. Seit sie vegan ist kommt es ständig zu streits was vorher nie passierte. Für sie ist es schon fast eine Religion als würde sie den heiligen Maiskolben oder so verehren...

Es tut mir einfach weh zu sehen wie unsere Freundschaft wegen so einer Kleinigkeit zerbricht. Ich hab mit ihr drüber geredet aber ich "blocke natürlich nur die Wahrheit ab". Wie schaffe ich es das alles wie vorher wird?

Tut mir leid für den langen Text und danke an die die sich die zeit nahmen das zu lesen.

...zur Frage

Plötzlich Problem mit bester Freundin, was tun?!

Hey Leute,

wie ihr oben lesen könnt habe ich ein Problem. Ich bin seit 3 Jahren mit einer in der selben Klasse. Am Anfang der 7. Klasse haben wir angefangen in schülerCC zu schreiben. Da wurden wir die aller besten Freunde. Als dann CC am 02.12.2013 schloss, schrieben wir bis Weihnachten per E-Mail. Ab Weihnachten besaß sie dann WhatsApp. Also schrieben wir in Whatsapp. Wir tauschten uns gegenseitig unsere größten Geheimnisse aus und schrieben über unsere Zukunft, etc. Wir schrieben bis Sommer 2014 ohne Probleme. Jedoch änderte sich dass. Im Sommer 2014 musste sie nach Garmisch-Patenkirchen in eine Klinik für 2-3 Wochen. Dort hab ich sie zum Beispiel ,,Was machst du so" gefragt. Und es kam nur noch bei bedarf eine Antwort. Dies ging dann 1 Woche lang. Als ich sie dann gefragt hab was los ist, hat sie gesagt, dass nichts los, sie nur keinen Bock hat, sich immer rechtfertigen zu müssen. (weil ich ab und zu geschrieben hatte Wann bist du wd da, mit wem gehst du, etc.) Ich hab mich dann bei ihr Entschuldigt und sie nahm die Entschuldigung auch entgegen. Danach konnten wir zwei Tage lang normal schreiben. Jedoch hab ich ein bisschen später erfahren, dass sie jemanden kennen gelernt hat, und deshalb nicht geantwortet hat (das hat mir eine Freundin von ihr erzählt). Das mit dem schreiben hat erst wieder funktioniert, als sie wieder daheim war. Danach haben wir wieder ganz normal geschrieben. Jedoch ging das auch nicht lange gut. Im November fing sie an gar nicht mehr zu antworten. (selten). Darauf hin hab ich sie wd gefragt was los sei. Da hat sie gesagt: ,,Sie fände es besser wenn wir mal ne Zeiltang nicht mehr schreiben, so 3-4 Wochen". Ich hab ihr zugestimmt und hab sie dann 3 Wochen später wieder angeschrieben. Da hab ich sie gefragt ob wir es wieder versuchen wollen, mit einander zu schreiben. Darauf hin sagte sie: Sie hat zur Zeit einfach keine Lust mit mir zu schreiben. Vlt irgendwann mal wieder, aber keine Ahnung. Ich war dann leicht traurig, weil ich jetzt quasi keine beste Freundin mehr hab. Vlt bin ich ihr auch einfach zu uncool, weil sie geht mittlerweile seit dem wir nicht mehr schreiben in der Schule ans Handy und sowas, was ich halt nicht mache. Ich weiß nur nicht wie ich es wieder gut machen kann mit ihr zu schreiben. Ich bin eben auch in sie verliebt, von daher fällt es mir umso schwerer sie zu vergessen. Sie weiß nicht dass ich in sie bin. Aber mir wäre jetzt erstmal wichtig dass wir wieder zusammen schreiben. Über Schulzeug und so dürfte ich mit ihr schreiben, aber mehr will sie nicht! Bitte um Hilfe.

...zur Frage

Ist nun alles komplett vorbei?

Hey!

Ich schrieb vorhin schon eine Frage dazu, fasse aber mal zusammen.

Ich habe seit Anfang des Monats eine Freundin. Ich war von Anfang an diejenige, die jedes Date planen musste, für sie gezahlt hat, von der Arbeit abholte etc. Ich kämpfte um sie, bis sie mich endlich fragte, ob ich ihre Freundin sein will (ich bin 19, sie ist 18).

Ich war so glücklich, doch nun verhält sie sich kalt. Schreibt kaum, sagt, ein Mal die Woche treffen wäre vielleicht zu stressig, fragt nie nach etc. Ich fragte sie dann, ob sie überhaupt eine Beziehung will. Es kam raus, dass sie 'nicht nachgedacht hat', sondern einfach mal so gefragt hat. Ich fragte sie dann, ob es ihr ernst sei, weil sie weiß, wie viele Gefühle ich für sie habe und dass sie mich dann ohne nachzudenken "einfach mal so fragt" wäre fies. Sie ignorierte die Nachricht und hat jetzt erst vor 10 Minuten geantwortet "Ich sitze in der Schule?! -.-" nur, dass sie daueronline war, na ja. Ich meinte dann, ob ich sie in Ruhe lassen soll, sie meinte "Ja. Mir ist das zu viel. Meins ja nicht einmal böse oder so, aber du hast mir genug Stoff zum Nachdenken gegeben und ich wäre dir dankbar, wenn du mich in Ruhe lassen würdest".

Ja, viele haben gefragt, warum ich diese 'Beziehung' überhaupt will. Ich bin einfach extrem in sie verliebt.

Denkt ihr, nun ist alles verloren?.. Ich melde mich jedenfalls nicht, sie will ja Ruhe.

Liebe Grüße!

...zur Frage

Meine Freundin hat Schluss gemacht, ich habe keine Lust mehr zu leben und denke an Suizid. Was tun?

Situation:

Hallo, wie oben bereits erwähnt hat heute meine Freundin Schluss gemacht ( 7 Monate Beziehung ). Ich habe sie über alles geliebt und alles für sie gemacht. Sie hat mich des öfteren angelogen wobei es zu Streitigkeiten kam & wir uns immer laut zopften. Da dies heute wieder vorkam, hab ich Ihr ein Ultimatum gestellt & wenn sie das nicht einhält hätte ich kein Vertrauen mehr zu Ihr, dann kam es zu einem MEGA Streit, der mit dem beenden der Beziehung endete ( von Ihrer Seite aus ).

Ich habe keine Lust / Energie irgendetwas zu machen, ich bin verletzt & heule nur noch die ganze Zeit. Ich will nicht aus dem Bett raus, aber schlafen will ich auch nicht. Ich habe keinen Appetit und be- selbstmitleide mich nur noch.

Ich habe das Gefühl das ich ohne sie gar nix bin, es ist so als könnte ich ohne sie gar nicht mehr leben, ( Ich weiss das ich die letzten 16 Jahre auch ohne sie ausgekommen bin ja. ) aber ich kanns mir nicht mehr vorstellen.

Ich habe nur noch Sie im Kopf, was kann ich tun damit es mir besser geht.

Sonstige Informationen:

  • Ich bin 16
  • Sie ist 14
  • Ich habe die Schule abgeschlossen, aber bin in keiner Ausbildung.
  • Ihre Mutter mag mich nicht.

Das Schlusswort der Trennung:

Sie hat am Ende in denn Streitigkeiten eingesehen das ich Recht habe & sich entschuldigt, jedoch hat sie dazu gesagt das wir uns trennen sollten, weil sie für so eine ernste Beziehung noch nicht bereit ist, wir aber Freunde bleiben können.

Hilfreichste Antwort:

Ich bitte um wirklich nur ernst gemeinte Antworten, mit Begründung. Ich werde die beste Antwort in 24h+ auszeichnen.

...zur Frage

Freundin denkt ich hätte ihr Pille versteckt?

Also folgendes: Meine Freundin und ich haben im Oktober letzten Jahres einen Sohn bekommen. Sind überglücklich mit ihm und ich würde es schön finden, wenn wir gleich noch einmal nachlegen, damit er und ein Geschwisterchen keinen so großen Alterunterschied haben. Ich habe mit meiner Freundin darüber gesprochen, aber sie will das partout nicht, was ich zwar Schade finde aber nunmal nicht ändern kann.

Eben höre ich nur einen Schrei von meiner Freundin aus dem Bad und plötzlich kommt sie in die Küche gestürmt, packt mich am Arm und schreit mich an, wo ich ihre Pillen versteckt hätte. Ich habe ihre Pillen nicht versteckt. Ich habe die noch nie angerührt. Ich habe ihr gesagt, dass ich sie nicht habe und auch nicht weiß wo sie sind. Sie fängt anzuheulen und bezeichnet mich als Lügner. Dann ist sie ins Schlafzimmer hat meinen Nachtschrank durchsucht, anschließend alle Mülleimer und mich dabei angeschrien. Angeblich hätte die die ganze Zeit bei uns im Badezimmer gelegen aber jetzt wäre die weg. Ja, sehr lieb mich gleich zu beschuldigen dass ich die weggenommen hätte. Nun ist sie sich weinend im Badezimmer eingesperrt und heult. Ich habe versucht mit ihr zu reden, aber sie sagt nur ich soll ihr ihre Pille wiedergeben. Ich habe selber schon in der Wohnung geschaut aber sie nirgendwo liegen gesehen.

Ich weiß gerade echt nicht weiter. Meine Freundin denkt ich hätte ihr sch.... Pille weggenommen, nur damit sie die nicht nehmen kann und schwanger wird. Alter, das verletzt mich gerade echt dass sie mir sowas zutraut. Ich habe keine Ahnung, was ich machen soll. Habt ihr irgendeinen Rat für mich? Vieleicht auch, wo ihr die Pillenpackung suchen würdet?

...zur Frage

Bin nicht mehr glücklich mit meinem Freund ... was tun?

Hallo. Unzwar habe ich seit einiger Zeit ein sehr schweres Problem.
Mein Freund und ich sind vor einem halben Jahr zusammen gekommen und die ersten Monaten liefen sehr gut bis dann vor 2 Monaten der tägliche Streit begann. Seit ich mit meinem Freund zusammen bin, ist mein Leben nicht mehr so wie früher da er mir sehr viel verbietet. Ich muss immer auf ihn hören und das tun was er möchte. Die ersten Monaten hat mich das nicht gestört aber dann fing die Zeit an wo es mir sehr schlecht ging da ich nichts mehr machen durfte. Auch allein deshalb weil ich eine selbstbewusste Person bin und mir das alles gefallen lasse geht es mir sehr schlecht.
Wir streiten auch nur noch JEDEEES Mal wenn wir uns sehen. Das führt dazu dass ich keine Lust mehr auf ihn bekomme.
Ich wollte schon öfters mit ihm Schluss machen aber hab dann immer einen Rückzieher gemacht weil ich ihn liebe.
Er behandelt mich bei Diskussionen sehr schlecht aber ich liebe ihn immernoch. Ich weiß nicht mehr wie ich diese Beziehung retten könnte ohne dass ich mich trenne da ich vllt sehr leiden würde und er nicht zulassen würde dass ich mich trenne.
Wir haben schon sehr oft darüber geredet aber geändert hat sich immernoch nichts.
Was könnte ich tun?? Bitte um Antwort 😔

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?