Problem mit Freund nach Gespräch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Habe hier schon oft gelesen, dass ein Kerl sich Sex mit einer Bekannten wünscht und dabei meint, sie hätte auch schon "Signale" gesendet und was sie denn machen soll. Unter den Antworten war immer wieder "fragen kostet nichts!". Warum sollte es bei einem Schwulen anders sein?

Ich finde es nicht ok, wenn man so direkt und aufdringlich nach Sex fragt - egal ob das nun von Mann zu Mann oder von Mann zu Frau ist. Aber es ist auch kein Weltuntergang. Ihm wird es vermutlich peinlicher sein als dir. Vermutlich tust du gut daran, es einfach komplett zu vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit ihm! Ganz normal, wenn er das nochmal versucht, dann solltest du ihm ganz klar sagen, dass du das nicht willst und wenn er das nicht akzeptieren kann, ist die Freundschaft vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ja das ist eine schwierige Situation aber ich finde nicht, dass dir etwas peinlich sein muss. Wenn du den Mut aufbringst würde ich ihm noch mal mitteilen, dass du nicht so empfindest wie er und dass er dich in eine unangenehme Lage gebracht hat. Ich würde klar stellen dass du auf Mädls stehst und ihm alles gute Wünschst, aber er dich bitte damit nicht mehr belasten soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?