Problem mit Ethernet-Switch

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Switch und Wanddose solltest du mit einem Crossover-Kabel verbinden.

Ok, werd ich mal probieren, interessant ist nur, dass es mit nem anderen Switch den wir vorher hatten geklappt hat, aber der ist inzwischen kaputt gegangen, so dass wir eben diesen neuen angeschafft haben.

0
@Plektrum911

Viele Switches haben Auto-MDI(X) - der neue Switch offenbar nicht, oder nicht auf allen Ports.

0

Da sollten wir mal ein wenig mehr wissen, wie du was angeschlossen hast. Ein Switch selber ist ein "strohdummes" Ding, das nur Datenpakete von einem Port zum anderen weiter leitet. Der weiss nichts von Routing oder Internet etc. Du musst nur alles anschliessen, was miteinander verbunden werden soll. Also: ein Kabel vom Internet-Router in den Switch und dort auch jedes andere Gerät (PC, Laptop, ...) anschliessen, alles mit normalen Patchkabeln (vergiss den Tipp von Trilobit von wegen Crossover Kabel, das ist 'kreuzfalsch').

Wenn du alles so einfach angeschlossen hast und es geht nicht, dann bitte erzähle uns mehr über deine Umgebung: welches Internet, welcher Router, usw. damit wir dir helfen können.

Okay, Internet ist 384er-DSL der Telekom. Die Leitung kommt hier rein und geht dann zunächst in eine Firewall, die mit einem Astaro-System läuft. Von dort geht die Leitung in ein Netgear-8Port-Switch und wird in jedes Zimmer verteilt. An jeweiligem Ende der Verteilerleitung ist dann eine Dose geklemmt, von der bin ich mit nem Patchkabel auf den LogiLink-Switch gegangen und hab dann einen Laptop und einen PC jeweils mit einem Patchkabel mit dem Switch verbunden, das Ergebnis war eingeschränkte oder keine Konnektivität. Wir haben noch an zwei anderen Stellen im Haus einen Switch liegen, die beide funktionieren. Das eine ist ein Netgear mit 8 Ports das andere ist ein Level One mit 5 Ports.

0
@Plektrum911

Wenn du einen Astaro laufen hast, dann rede ich ja wohl mit keinem Laien :-)

Eigentlich verstehe ich nicht, warum der Switch nicht läuft. Daher mal die ganz stupiden Fragen: hast du schon mal einen der Switches probiert, die laufen? Vielleicht ist ja nur was mit dem Kabel oder der Dose in diesem Raum kaputt? Ein zweiter Test ist mit dem Laptop einfach zu machen: funktioniert der an einem der anderen Switches? Dann kann man nämlich eine Firewall-Problematik (wie MAC-Filterung etc.) ausschliessen. Und natürlich mal Kabel tauschen bzw. an anderen Ports am Switch anschliessen.... Rein von der Theorie her müsste das ja einfach funktionieren. Der LogiLink NS0002B hat ja auch auto-sense und auto-MID(X) an allen Ports... Ein Gedanke noch: ist der zentrale Netgear Switch ein Gigabit-Switch? Ich habe nämlich in meiner Karriere des öfteren erlebt, dass die auto-speed Funktion nicht immer mit allen Geräten reibungslos funktioniert, in dem Fall hat der Netgear ev. ein Problem mit dem FastEthernet des LogiLink - wäre einer der möglichen Problemkreise.

0
@suessf

Die anderen Switches laufen auch mit den Kabeln stimmt alles, mit den anderen Switches laufen sie. Das Problem zwischen Netgear und LogiLink wär denkbar, das ist ein 10/100Mb-Switch, angenommen es liegt daran, kann man da was machen außer den Switch auszutauschen?

0
@Plektrum911

Nachdem beide keine managed switches sind, kannst du nicht viel machen. Ich würde noch probieren, den LogiLink und den Netgear zu tauschen, also den LogiLink als zentralen Switch zu probieren -> wenn der eine mit dem anderen nicht kann, heisst das noch lange nicht, dass es nicht umgekehrt geht :-) Ansonsten heisst es in den sauren Apfel beissen und die paar Euro (denn mehr ist es ja wirklich nicht) zu investieren.

0

Was möchtest Du wissen?