Problem mit einem VGA Monitor!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

hier nur meine Erfahrung (kein Tip):

ich hatte auch mal einen solchen Adapter DVI-Buchse zu VGA-Monitor. Leider wurde der Monitor nicht angesprochen. Der Händler, wo ich sie gekauft hatte, riet mir schon beim Kauf ab, weil er meinte, das Problem bestehe oft. Er nahm dann auch anstandslos den Adapter zurück. Ein weiterer Versuch mit dem Adapter eines anderen Herstellers führte ebenfalls zu nichts. Weder unter Windows noch unter Linux.

Grüsse von Rubinsnow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thaatsmee
04.09.2013, 00:22

Alles klar Dankeschön, ja ich habe jetzt inzwischen einfach meinen 1. Monitor mit einem DVI kabel (statt mit VGA) angeschlossen (hätte ich schon vorher draufkommen können) und so blieb mir der VGA Port für den 2. Monitor. Läuft alles Perfekt :)

0

Ich denke mal, dass du den zweiten Monitor noch aktivieren musst, das funktioniert nicht per se. Das machst du in den Einstellungen der Treibersoftware oder über Anzeige (unter Windows).

Unter Linux in der Xorg.conf, ggf. mit Xinerama.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thaatsmee
03.09.2013, 10:44

Ich habe bereits unter Anzeige (ich benutzte windows) geschaut, dort wird allerdings nur mein 1. Monitor angezeigt, obwohl ich mehrmals "erkennen" gedrückt habe, und es steht nirgends was von "Aktivieren". Auch bei den Einstellungen der Grafikkarten-Software (ich habe eine Radeon HD 6450) wird nur der 1. Monitor angezeigt, von "Aktivieren" o.Ä. finde ich dort leider auch nichts.

0

Was möchtest Du wissen?