Problem mit einem Technologie-Lehrer

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Herrje, hast du (so etwa alle 28) mal keinen schlechten Tag und nervst andere ungerechtfertigter Weise an?

Du hast das Recht, Entscheidungen einfach auch mal hinzunehmen, dich über eine Top-Leistung nur zu freuen und beim anderer Gelegenheit durch Einsatz und Leistung zu brillieren statt mit Jammern auf hohem Niveau immer nur die Nervensäge zu geben :-)

G imager761

Mir wäre es auch egal gewesen, wenn ich 6 Pkt bekommen hätte, hätte er mich nur fair behandelt. Mir Sachen vorzuwerfen, die nicht stimmen, finde ich nicht in Ordnung.

Natürlich hat jeder mal einen schlechten Tag. Aber unser Lehrer hat den jeden Tag. Und wir Gestalter sind immer die "dummen".

0

Hakuna Matata! ;) Wenn der vertrauenslehrer nichts macht, würde ich überlegen ob es Wert ist mehr zumachen. Aber du scheinst fertig zusein... Bei mir war mal ne ähnliche Sache, hab meine Mutter mit genommen nach der Schule ( hört sich kindisch an aber bewirkt Wunder), in deinem fall vielleicht Vater, die unterhalten sich dann und dein Elternteil kann dann auch betonen wie fertig du du warst und wie du dich gefühlt hast.... In meinem Fall konnte der Rektor nicht helfen, also Mama her und ruhig war der Lehrer. Musst du aber entscheiden ob dir es das Wert ist, da er sich wirklich "beleidigt" hat.

Ich werde morgen mit ihm nochmal reden und wenn er sich wieder so "feindselig" ist, werde ich meine Eltern bitten mit dem Lehrer zu reden. Mein Vater war heute sowieso kurz davor nochmal in die Schule zu fahren, weil ich wirklich fertig war.

Der Vertrauenslehrer hat mit ihm schon geredet. Vor den Weihnachtsferien war ne Zeitlang alles in Ordnung, aber danach ist er wieder in sein altes Schema zurück und fing wieder an uns mit anderen Schule und Klassen zu vergleichen.

naja, mal sehen. Danke!

0

Was möchtest Du wissen?