Problem mit einem Paket aus China!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hallo, hmm wenn es eine fälschung ist gibts mit dem zoll auf jedenfall ärger, und die behalten die tasche und wird dann später vernichtet. es kommt nun auch auf den wert an und ob der markeninhaber klagt, aber das glaube ich mal nicht, wegen einer tasche, vill wird es nur eine kleinere geldstrafe, denke ich mal.

Wahrscheinlich kannst du die 40 € in den Schornstein schreiben, denn der Zoll wird die Tasche nicht an dich weiterleiten.

Wenn die Tasche echt ist, bekommst Du Nachricht. Damit, und der Rechnung gehst Du zum Zollamt und kannst die Einfuhr-USt zahlen und bekommst dann die Tasche.

Wenn die Tasche nicht echt ist, bekommst du Sie nicht. Dafür evtl. eine Abmahnung vom Markeninhaber.

Nein, eine Abmahnung bekommt sie nicht, weil sie die Tasche weder hergestellt noch in Umlauf gebarcht hat. Aber die Tasche ist sicher eine Fälschung und wird daher vonm Zoll beschlagnahmt. Die 40 Dollar sind futsch.

0

Was möchtest Du wissen?