Problem mit der Zukunft? Beruflicheraspekt!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du könntest vielleicht das Jahr auf der FOS wiederholen und da die Fachhochschulreife machen. Da hättest du sicherlich bessere Noten und damit könntest du dich dann für eine Ausbildung bewerben. Das soll da wirklich viel einfacher sein, wenn man vom Gymnasium kommt. Ich kenne welche, die auf die FOS gewechselt sind und die haben viel mehr Freizeit und bessere Noten. Ich würde das an deiner Stelle mal versuchen. Denn wenn du nicht studieren willst,brauchst du auch keine Allgemeine Hochschulreife.

Mach Vollständiges Abitur , dann hast du mehr möglichkeiten und bekommst vllt. mal mehr Kohle als andere :)

Gruß Lukas

Das ist mir ja bewusst, doch ein schlechtes Abitur hilft mir auch nicht wirklich für die Zukunft. Und sie schon erwähnt quäle ich mich wirklich mit der Schule, damit ist nicht gemeint das ich diese allseits bekannte "Null-Bock-Phase" habe, nein! Es grenzt mittlerweile schon an einer psychischen Belastung die sich langsam zur Depression entwickelt....

0

Ich habe das Gefühl, die Leute hier, werden dir alle das gleiche sagen. In der heutigen Zeit ist es einfach sinnvoller sein Abi zumachen. Wenn du dich so damit quälst dann lass es eben,aber dann musst du Model werden ^^ :D

Jaja ich lass es ja ^^

0

Wie kommst du da grade auf Model?

0
@illuminatiPhons

Keine Ahnung.. Ich stell mir aus irgend einem Grund immer vor, dass Menschen im Internet richtig gut aussehen :D frag nicht ^^

0

Das nehme ich dann mal als Kompliment 😉

0
@illuminatiPhons

:D haha Kannst du gerne als Kompliment nehmen, aber ich weiß immer noch nicht, wie du aussiehst :D

0

Was möchtest Du wissen?