Problem mit der Hinteren Ferse beim gehen?

2 Antworten

Du hast einen ganz ordinären Muskelkater, der in ein paar Tagen wieder verschwunden sein wird! Von ein bisschen Her- und Hinwippen reißen weder Sehnen noch Muskeln. Unsere Füße sind recht stabil gebaut, die halten schon eine ganze Menge aus, also hab keine Angst! 

Gegen den Muskelkater hilft es, wenn du die schmerzenden Stellen nach dem Duschen am Abend mit einer guten Sportsalbe (Apotheke) einreibst.

Was verstehst du übrigens unter "Vorderferse"? Wir haben nur eine Ferse an jedem Fuß und das ist der hintere Teil des Fußes. Schau dir ein anatomischen Bild und die entsprechenden Bezeichnungen im Internet an! Aber vielleicht kannst du mir auch erklären, was du gemeint hast.

Einfach nur den vorderen Fußteil so das du die Waden etwas trainierst 

0
@Problemzon

Also den Fußballen? Dort belastet man, wenn man vom Zehenstand in den Fersenstand hin- und herwippt. Man wippt dabei immer Ballen - Ferse - Ballen - Ferse. Meinst du das?

0
@Tanzistleben

Wippen ohne das die Ferse Hinten aufkommt. Sprich auf den Vorderfuß stellen und dann hochdrücken soweit es geht und dann runter sodass die Muskeln noch belastet sind ohne ganz aufzusetzen. 15 mal und das mehrere male

0
@Problemzon

Der Mensch hat weder Vorderfuß noch Hinterfuß. Das hat nur ein Vierbeiner. Beim Menschen heißt das Vor- bzw. Rückfuß.

1

Eine genaue Antwort kann ich leider nicht geben. Ich würde aber als erstes nichts schlimmes vermuten. Da du dich sportlich betätigt hast, ist ein Muskelkater sehr wahrscheinlich. Dieser Schmerz lässt nach drei bis vier Tagen nach. 

Was möchtest Du wissen?