problem mit der fsj kündigung!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Kündigungsfrist beträgt 14 Tage. In dieser Frist ist selbstverständlich noch zu arbeiten.

Wenn er morgen, am 04.08 kündigt beginnt die Frist am Folgetag zu laufen. Er muß also bis einschließlich den 18.08. arbeiten.

Mit dem 15. des Monats hat das nix zu tun und brauch nicht beachtet werden. Das bezieht sich auf die gesetzliche Frist nach der Probezeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, da ich das schon hinter mir habe^^... Also er muss die zwei Wochen einhalten. Es geht dabei immer darum ob er vor oder nach dem 15. im Monat kündigt. Tut er es davor, musst du nach dem 15. zwei Wochen drauf rechnen, tut er es danach, so muss er glaube noch bis zum nächsten 15. durchhalten, sofern die zwei Wochen nicht schon vorher enden.

Aber er sollte da am besten mit seinem pädagogischen Ansprechpartner drüber reden, der erklärt ihm alles, sofern er kompetent genug ist ;-) wenn du noch Fragen hast, schreib mich persönlich an, ich habe das ganze wie gesagt auch schon hinter mir -.-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maximilian112
03.08.2013, 23:54

Ja man kann nur vor dem 15. und nach dem 15. kündigen, oder auch genau am 15.....

Was wolltest Du eigentlich damit sagen??

Es sind 14 Tage einzuhalten und Punkt!

0

Wieso wechselt er nicht einfach den Platz?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?