Problem mit dem Renovieren und den Nachbarn?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also hat er kein Haus sondern nur eine Wohnung. Da kann er dann nicht einfach fröhlich drauflos renovieren. Beim Gemeinschaftseigentum müssen die Parteien sich schon (mehrheitlich) einig sein.

Dann ist es offenbar eine Eigentumswohnungsanlage (ein Haus .. mehrere Eigentümer von Eigentumswohnungen) wenn die Eigentümerversammlung Renovierungen beschliesst, müssen auch alle zahlen .. insbesondere für Dach, Fassade, Balkone etc. pp.


Entscheidend ist was im Vertrag der Eigentümergemeinschaft steht.

Gibt es Mehrheitsbeschluss oder müssen alle Eigentümer zustimmen? 

Andere Frage, wo sind die Instandsetzungsrücklagen?

Wenn alle Wohnungen Eigentümerwohnungen sind, dann werden diese Kosten anteilsmäßig auf alle Besitzer aufgeteilt. Da kann sich niemand weigern, auch wenn es das Dach betrifft. Nur die wenigsten wissen, wenn sie eine solche Eigentumswohnung verkaufen, dass gemäß § 18 des Wohnungseigentumsgesetz die Eigentümermehrheit darauf drängen kann, dass derjenige seine Wohnung wieder verkauft, wenn er sich daneben benimmt.

Gibt es denn für dieses Haus keine kompetente Hausverwaltung?

Diese könnte deine Fragen beantworten.

Haus und Wohnung verkauft?
Sehr intelligent!
Auch Eigentümer müssen für Instandhaltung am Haus mit bezahlen (Anteilmäßig)

Was möchtest Du wissen?