Problem mit dem Raspberry PI "Cups" .Nun nicht mit mein Drucker Modell, Drucker Typ Brother DCP-j140W zeigt er mir an.?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schau mal bei einer Suchmaschine mit "Brother DCP-J140W cups", da kommen einige Treffer. Unter anderem finde ich http://www.linuxmintusers.de/index.php?action=wiki;page=Drucker-ueber-wlan - das scheint in die richtige Richtung zu gehen.

Raspbian ist ein Debian-Derivat, Ubuntu und Linux Mint im Grunde genommen auch. Deshalb kannst Du im Regelfall bei solchen Problemem auch Anleitungen für Ubuntu oder Linux Mint folgen.

Ich hatte meinen Pi auch mal als CUPS-Server genutzt, mit einem Canon IP4500. Das funktionerte, wenn auch bei großen Dateien etwas träge. Aber ich musste auch die Treiber separat installieren, auch unter Ignoranz der Architektur. So richtig zufrieden war ich aber mit der Farbwiedergabe nicht. Das Ansteuern des Druckers von einem 64-bit Ubuntu war auch nicht immer fehlerfrei, der Pi ist eine 32-bit-Architektur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?