Problem mit dem einrichten meines Wlan?

1 Antwort

Hast Du den Betreiber gefragt, ob er etwas verändert hat?

Und was macht Dein Router? Loggt er sich in das Wlan ein und natet oder dient er wie die meisten Repeater als Brücke? Und wie zeigt sich Dein Problem, bekommen Deine Geräte keine IP oder welche Meldung geben Deine Geräte aus?

7

Ich habe mit der Vermietung gesprochen, angeblich haben sie nichts am System verändert.

Der Router verbindet sich mit dem von mir ausgewähltem Wlan Repeater im Flur und erstellt ein eigenes Wlan Netzwerk mit Verschlüsselung. Beim ersten Verbinden erscheint die Anmeldemaske, welche aber bei späterer Nutzung dann nicht mehr erscheinen soll. Nun ist es aber so, ich verbinde mich mit dem Router, die Anmeldemaske erscheint, das Internet funktioniert wie üblich. Sperre ich dann aber mein Handy und möchte z.B. mit meinem Fernseher das Netzwerk nutzen verliert er die Verbindung. Meine Geräte zeigen mir an, dass sie keine Verbindung zum Internet herstellen können.

0

Windows 7 Netzwerk, Heimnetzwerk, oder Öffentliches Netzwerk, was sollte ich wählen, und was ist sicher?

Hallo, ich möchte gerne wissen, welches Netzwerk sollte ich wählen? Öffentliches oder Heimnetzwerk???

Ich bin momentan über der Einstellung Öffentliches Netzwerk im Internet. Ist das öffentliche Netzwerk sicher? Nun es ist so, ich bin NICHT direkt mit dem Internet Router Zuhause verbunden, dieser Router steht unten im Flur, mein PC ist oben in meinem Zimmer. Ich gehe mit einem Wlan Stick des Internetanbieters ins Internet. Ist somit das Öffentliche Netzwerk sinnvoller?

Und was ist unter den netzwerkeinstellungen mit Netzwerkerkennung gemeint? Sollte ich diese ein oder ausschalten?

Ich habe nämlich Angst, das wenn mein Netzwerk auf öffentlich eingestellt ist, das meine Nachbarn, oder jeder der an meinem Haus vorbei läuft, meine privaten Daten mitlesen kann. Ich meine ich habe ja nichts zu verbergen, aber trotzdem...

Kann ich auch bedenkenlos neue Emails, Passwörter erstellen, ändern? Ich habe ja noch eine Vollversion eines Internet Virenprogrammes, aber trotzdem habe ich irgendwie Angst. Das jeder einfach so leicht durch das öffentliche Netzwerk meine Daten mitlesen kann, oder jeder einen einfachen Zugriff auf meinen PC hat.

Kann ich bedenkenlos mein Netzwerk auf öffentlich lassen? Ich habe nämlich bis jetzt noch nichts gescheites im Internet über das Thema gefunden...

Ich möchte das Internet ganz normal nutzen können, ich habe die Virenprogramm - Vollversion, also ich bin eig. gut geschützt.

Bin ich sogar durch das öffentliche Netzwerk anonym?

Hat jeder, der bei mir zu Hause vorbei läuft Zugriff auf mein PC/Internet?

Was habe ich für Vorteile und was für Nachteile?

Kann mich jeder durch das Öffentliche Netzwerk leicht finden, meine Daten mitlesen, Daten klauen?

Kann ich in aller Ruhe und mit ruhigen Gewissens über das Öffentliche Netzwerk im Internet surfen???????

Bitte helft mir mal.

Danke im Voraus

...zur Frage

Probleme mit Hotel-Router (Kein Internet trotz Verbindung)

Hallo,

sitze gerade im Hotel und hier gibt es kostenloses Internet! Ich kann mich zwar mit dem Router verbinden (ungesichertes Netzwerk über mehrer WLAN Router im Haus), komme auch hin und wieder ins Internet ... aber wenn ich mal z.B. versuche mehrere Seiten gleichzeitig zu laden oder größere Seite öffne, bricht die Verbindung zum Internet ab! Die Verbindung zum Router bleibt und liegt auch bei 100%! Die Fehleranalyse von Win7 sagt dass der DNS Server nicht reagiert. Habe bereits IPv6 ausgeschalten aber das Problem bleibt! Habe in den Zoneneinstellungen von Windows das "Öffentliche Netzwerk" gewählt und bei Zone Alarm die "Internet Zone"

Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Mobiler LAN-Router?

Hallo erstmal,

Folgende Situation: Ich habe eine Ferienwohnung in einem Ferienwohnpark. Dort gibt es für alle kostenlos WLAN. Das Problem an diesem WLAN: Es ist ein öffentliches Netzwerk, man muss sich alle 30 Tage einen neuen anmeldezettel holen. An sich nicht so tragisch. Leider ist es deshalb nicht möglich meinen Fernseher etc. mit dem WLAN zu verbinden. Dazu kommt, dass es extrem langsam ist und man oft aus dem Netzwerk geworfen wird. Einen eigenen Router installieren ist nicht möglich.

Meine eigentliche Frage: Gibt es so etwas wie einen "mobilen" LAN Router, den ich einfach auf den Schrank stellen kann, einschalten kann und fertig? Also einer der nichts anderes als Strom braucht oder mit Akku betrieben ist. Und er sollte noch 1-2 LAN Kabel Ausgänge haben. Bisher habe ich nur mobile "WLAN" Router gefunden.

...zur Frage

Wlan und lan Netzwerk getrennt?

Hey mein Kumpel hat eine 50k Leitung und die sind an einen Router angeschlossen der nur lan ausgeben kann. Er hat aber noch einen Router den er als Repeater nutz. Der lan Router sitz im Keller und der wlan Router ist im 1 Stock (verbunden über lan). Er hat das Problem das sein wlan Router quasi über ein anderes Netzwerk läuft als sein lan Router. Er hat so einen Receiver den er über lan verbunden hat man kann ihn aber auch über das Handy steuern. Das Handy läuft über wlan. Er kann aber nicht wenn der Receiver mit lan verbunden ist und sein Handy mit wlan seinen Receiver über das Handy über die App steuern weil das anscheinend 2 verschiedene Netzwerke sind(es ist aber die selbe Leitung). Was kann er machen bzw muss er machen das sein lan Netzwerk und wlan Netzwerk quasi 1 Netzwerk ist wie gesagt als Repeater für wlan nutz er einen wlan Router der lan Router kann kein wlan ausgeben. Wenn es Fragen gibt bitte fragen.

...zur Frage

Wie verschlüsselt man den WLAN Router TP-Link TL-WR340G?

Hallo, da wir ein neues Modem bekommen haben, weiß ich nun nicht mehr, wie man den oben genannten Router verschlüsselt. Ich habe WIN 7, kann auch ein gesichertes eigenes Netzwerk erstellen, doch in der Leiste der Drahtlosnetzwerkverbindungen kommt immer nur die ungesicherte Variante, wobei eine Verbindung möglich ist.

...zur Frage

Hilfe beim einrichten vom Wlan im Studentenwohnheim?

Also ich bin vor kurzem im Studentenwohnheim eingezogen allerdings gibt es dort nur einen Lan-Stecker, deßhalb wollte ich jetzt einen Wlan Router installieren. Ich habe einen alten Telekom Speedport W 701V, und frage mich prinzipiell schonmal ob ich das Ding überhaupt verwenden kann ? Außerdem habe ich vom StudentenwerkInfos zu Ip-Adressen, netzmaske, Default Gateway, Rechnernamen, DNS-server und Domains erhalten. Ich habe echt absolut keine Ahnung und wäre sehr dankbar für jede Hilfe. soweit bin ich in der Lage Router per Netzwerk kabel mit Netzwerksteckdose zu verbinden, stromverbindung herzustellen, und das Ding einzuschalten. Mass muss ich sonst noch tun ich bin echt planlos :(

Vielen Dank für jede Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?