Problem mit dem Alkohol?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Offenbar hast du das Glück, daß Alkohol von deinem Gehirn nicht, wie bei mir (Alkoholiker) als Glücksbringer abgespeichert wird, sondern als genau das Gegenteil. Wenn sich dein Körper so heftig gegen Alkohol wehrt, warum willst du ihn dann trinken? Aber nach deiner Schilderung kann es auch organische Ursachen haben, so etwas wie eine Unverträglichkeit. Alkohol ist, chemisch betrachtet, zwar einfach, aber gerade die Kombination verschiedener Alkoholika und dann auch noch als Mixgetränk ist derart komplex, dass die Wirkung auf den Körper sehr schwer einzuschätzen ist. So leid es mir für dich tut, tu dir selbst den Gefallen und laß den Alk weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrHeilmann
08.10.2016, 19:54

Zu deiner Frage, warum ich ihn trinken will:
Ich finde ihn zwar geschmacklich eklig und mir wird übel, aber die Wirkung, sprich das betrunken sein, mag ich sehr, sehr gern. Ich möchte darauf auch nicht verzichten.

Mittlerweile habe ich allerdings ein alkoholisches Getränk gefunden, das ich trinken kann, wie andere Menschen Bier:

Süßen Apfelwein. Das ist wenn man einen normalen Bierkrug nimmt und diesen fast voll mit normalem Apfelwein füllt, dann aber 2cm mit Sprite auffüllt.

Vielen Dank für die Antwort!

0
Kommentar von DrHeilmann
08.10.2016, 19:56

Und danke für deine Offenheit über deinen Alkoholkonsum und viel Glück!

0

"Was kann das sein?" - Nennt sich psychosomatische Intelligenz. Dein Körper weiß, dass Du ihm nichts Gutes tun willst und wehrt sich vornerein,weil er sich die schlechte Erfahrung quasi gemerkt hat.

Sieh's positiv, das hält Dich davon ab, früh zum Säufer zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man mit dem Phänomen vergleichen: Man isst etwas, dann wird man davon - aus welchem Grund auch immer - krank und muss sich übergeben. Man nimmt dann  von diesem Nahrungsmittel auch Abstand, oder? ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Junge du bist 16, in deinem Alter ... Nein warte.... In deinem Alter bin ich besoffen durchs dorf gelaufen, hab mit freunden klingelstreich gemmacht und hab mich vor die tuer gelegt(als versteck)... Dein problem loest sich von selbst... Einfach eine zeit lang nichts trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrHeilmann
18.09.2016, 13:45

Habe ich schon ein halbes Jahr so gemacht...

0
Kommentar von Swagger18
18.09.2016, 13:49

Das leben aufm Dorf halt 🙌😂

0

ich würde einfach erst mal eine pause einlegen.

hatte das früher mal mit Mc Donalds, habe ne zeit lang täglich da gegessen (ferien) mit mienen kollegen und hatte nach ein paar wochen die schnauze voll davo. Habe dann ein bis zwei monate da nix gegessen und dann war wieder alles normal.

und das gleiche war auch schon mit energie drinks bei mir der fall. 3 liter in wenigen stunden und ich hab die nicht mal gemerkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrHeilmann
18.09.2016, 14:27

Das Problem ist, dass ich schon seit Februar oder März so gut wie garkeinen Alkohol mehr trinke und sich die Situation nicht gebessert hat.

0

Bleib mal eine Weile weg vom Alk, dann legt sich das wieder. 

Wobei...sooo doll wirst Du es wohl nicht so schnell wieder übertreiben. Und das ist gut. Trinken bis zum Abwinken ist einfach sinnfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrHeilmann
18.09.2016, 13:45

Das ganze ist allerdings schon ein halbes Jahr her und seitdem trinke ich nicht mehr wirklich was...

0

Ein Zeichen dass du die Finger von Alkohol lassen sollst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?