Problem mit Bafög

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

da passiert nichts böses. Du musst ihnen jetzt morgen einfach bescheid geben (ruf an und schick aber auch noch was schriftlich hin). Falls du dennoch Geld bekommst, legst du das dir zur Seite und gibst es dem Bafög-amt wieder.

Das sollte aber nicht passieren. Du kannst auch einfach die 2 Dokumente nicht vorlegen, dann kommt eh ein Ablehnungsbescheid wegen fehlender Mitwirkung. aber das find ich selbst doof, da die dann auch Briefe schreiben etc. Sag denen einfach bescheid, dass du jetzt studierst, dann müssen die das nicht mehr weiter bearbeiten und du bist fein raus und das Ganze ist geklärt,

Bei solchen Sachen wie Geldbuße geht es darum. wenn man Geld abkassiert und eigentlich schonn Monate gar nicht mehr zur Schule geht. Du hast kein Geld unterschlagen. Wenn eine Rückzahlung kommt (falls deine änderung erst zu spät ins system kommt), dann gibst du dieses Geld nicht aus und besprichst mit dem amt, dass sie sich das Geld von dir wiederholen. Und dann ist alles gut, kein Grund zur Sorge.

Was möchtest Du wissen?