Problem mit Arzt er will mir einfach kein Attest geben

1 Antwort

Hä? Warte mal... du warst gestern beim Arzt, weil du Kopfschmerzen & Erbrechen hattest (Migräne?).

Dadurch, dass das Erbrechen wohl höchstvermutlich in seinen Augen halt auf Grund von den Kopfschmerzen kam, gab er das entsprechend auch in seinen PC ein, würde ich jetzt mal behaupten zwecks Rezeptausstellung ?!

Wenn du die Bestätigung hast (du ja auch dort warst und das somit verzeichnet wird in den Unterlagen) und auch sagtest, dass du dich erbrechen musstest, dann sollte es kein Problem sein, dir das Attest noch auszustellen?!

Geh noch einmal hin und erkläre, dass du eben wirklich nicht gehen konntest und das mit Bestätigung und Attest verwechselt hast.

Wenn er dir immer noch keins gibt, würde ich das so auch gleich an den Lehrer weitervermitteln bzw. ihm die Sachlage schildern.

Es kann immer mal passieren, dass man sich in irgendeiner Sache vertut - wir sind Menschen - und da sollte man kein Drama drausmachen, solange du nicht irgendwie dir was geleistet hast, warum sie dich auf den Pieker haben (sprich: dass du oft bei Klassenarbeiten fehlst, warum sie Verdacht hegen könnten, dass es nur gespielt ist... weißt, was ich meine? Will ich dir hier aber nicht unterstellen)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – siehe links

Was möchtest Du wissen?