Problem mit Alkohol! Seit einigen Jahren!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bin 43 und habe erst vor ca, 12 Jahren mit Alkohol angefangen , deine Probleme hatte ich zwar nie , aber kann dir nur eins sagen , hör auf deinen gesunden Körper , da er dir nur sagt, das Du soviel Flüssigkeit nicht brauchst (-;

Das können viele Ursachen sein. Gehe einmal zu einem Urologen. Der kann dich untersuchen und dir sagen an was das liegt. Alles Gute.

Ich kenne das Problem zwar persönlich nicht, glaube jedoch, dass es psychosomatischer Natur sein könnte. Das von dir beschriebene "Kribbeln" lässt sich möglicherweise noch physiologisch erklären doch ein, durch den Alkohol verursachten, sofortigen Harndrang halte ich für unwahrscheinlich. Vielmehr denke ich, deiner Abneigung wegen,dass dein Körper dich möglicherweise affektiv davon abhält Alkohol zu dir zu nehmen. Hattest du denn früher schon einmal solche Erfahrungen? Hattest du zeitweilig eine komplette Alkohol-Pause?

Alkohol wie lange nachweisbar , wenn man wenig getrunken hat :)?

Hallo :)
Gestern habe ich mich mit einer Freundin getroffen und wir haben uns Ein Bier mit Apfelgeschmack gekauft ( apfelwein i‘m not sure) davon habe ich die hälfte getrunken und sie die Hälfte
Ausserdem hat sie noch ein Rest von Trojka Vodka Red mit genommen. Davon habe ich ein bisschen ca ein schluck probiert. Ich habe beides zwischen 17 Und 18 uhr zu mir genommen. meine mutter weiss nichts davon und ich habe angst das es rauskommt , wenn ich morgen zum arzt gehe und ich vlt mein blut kontrollieren muss wegen meinen aktuellen Vitamin D werten ..
Wie viel Prozent  ( vol % ) alkohol habe ich gestern zu mir genommen?
Und wenn ich heute nochmals ein bier und den rest trinken würde , welche werte wären erhöht oder hat es sich schon längst wieder abgebaut?
Falls ihr die infos braucht: ich bin weiblich , wiege ca. 53-54 kg und bin 160 gross

Ich brauche dringend eine ausführliche antwort ;-; danke

...zur Frage

Warum haben Bier, Berliner Weisse , und Wein weniger Alkohol als Wodka Schnaps und Likör?

Muss ja weniger schädlich sein , weil Bier und Wein sind ab 16 ,und Schnaps und Wodka erst ab 18 frei.

...zur Frage

Ich bin Fasching mit Alkohol erwischt worden und frage mich was es für Folgen hat?

Hallo. Ich bin 14 Jahre alt und habe an fasching mal probiert Alkohol zu trinken (ja ich weiss ist zu jung spart euch die Kommentare dazu). Naja jedenfalls bin ich erwischt worden als ich einen schluck Asbach getrunken habe. Davor hab ich nur ein Bier getrunken mehr nicht. Ich hatte 0,4 Promille. Eltern sind angerufen worden Alkohol weg soweit alles gut alles normal. Jetzt habe ich heute aber einen Brief bekommen worin der Fall geschildert wurde und es wurde geschrieben dass ich als zeuge vors Gericht muss. Nun bin ich verwirrt. Wieso als zeuge? Und wenn es doch darum geht was droht mir? Bitte nur ernste antworten danke schonmal

...zur Frage

versehendlich einen Schluck Alkohol getrunken....

Hallo, ich habe eben versehendlich einen Schluck Alkohol getrunken weil ich davon ausgegangen bin, es wäre das Glas mit dem Alkoholfreien Bier gewesen. (ja ich weiß auch im Alkoholfreien Bier ist minimal Alkohol drin, aber in Apfelsaft auch ;) ) Natürlich habe ich sofort danach ein Glas Wasser getrunken.

Meine Frage jetzt :Wie schnell baut der Körper den Schluck wieder ab?

Gruß Delfina

...zur Frage

welchen alkohol darf man mit 16 trinken?

Prosecco

Wein

Jack daniels

Champagner

Shots

Hugo

Cocktails

Rumm

Alkohol mit fruchtgeschmack

Whiskey

Wodka Gibt es noch andere die man mit 16 darf?

...zur Frage

Ich bin 15 (fast 16) und mag kein Alkohol!

Wie bereits oben steht mag ich kein Alkohol. Habe bereits normales bier , wodka , whiskey , v+ probiert aber ich mag alles nicht. Ich habe nun angst dass ich garkein alkohol mag, nicht dass ich mich unbedingt besaufen will oder sowas aber garkein alkohol zu trinken ist auch wieder scheiße. Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?