Problem: Dünnes Haar und Kopfhaut sichtbar

3 Antworten

Ich würde eventuell zum Arzt gehen und ein Blutbild anfertigen lassen - vielleicht hast Du ja irgend welche Mangelerscheinungen bezüglich Mineralien oder Vitaminen.

Unter den in allen Märkten angebotenen Haarmitteln gibt es NICHTS. Geldverschwendung. Lass Dir bei einem Hautarzt mehr weibl. Hormone spritzen. Das hilft, allerdigs könntest Du auch ein bisschen mehr Brust bekommen.

Ist das Haarausfall/hilfeeeeeee?

Ich habe vorne dünnes Haar, um Bade Zimmer sehr ich leicht meine Kopfhaut, ist es Haarausfall oder nur dünnes Haar ?

...zur Frage

Wird man später den erblich bedingten Haarausfall endlich bekämpfen können?

Hallo. Ich bin 18 Jahre und habe Haarausfall. Leider konnten die ganzen Ärzte nicht herausfinden ob ich wirklich erblich bedingten Haarausfall habe oder nicht. Meine Ärzte können keinen Zusammenhang zu meiner roten Kopfhaut und meinem Haarausfall finden. Sie vermuten nur, dass ich androgenetische Alopezie habe aufgrund des Verlaufmusters (starke Geheimratsecken). Aber Vermutungen helfen mir nicht weiter. Nun zu meiner Frage: Denkt ihr , dass man den (erblich bedingten) Haarausfall in der Zukunft eventuell in 10 Jahren bekämpfen kann aufgrund der immer besser werdenden Medizin? Weil bisher kann man nicht erklären wie die androgenetische Alopezie entsteht bei Männern. Man vermutet nur. Aber denkt ihr es werden bessere Mittel als z.B. Propecia oder Regaine in der Zukunft geben die endlich die androgenetische Alopezie beseitigen werden? Danke schonmal im Vorraus für eure Antworten.

...zur Frage

Wie erkenne Ich ob meine Haare nachwachsen?

Hallo Ich bin 20 Jahre alt, männlich und hatte eine längere Zeit Haarausfall und habe dadurch lichteres Haar bekommen. Diesen Haarausfall hatte Ich vermutlich wegen meiner zerstörten Kopfhaut die komplett trocken war und extrem schuppte (über Jahre). Ursache dafür war mein tägliches Haarewaschen und mit täglich meine Ich wirklich jeden Tag. War dann bei einem Hautarzt der sich für die Kopfhaut spezialisiert hat, nach dem Ich selber versucht habe mit Naturmitteln die Kopfhaut zu heilen aber hat nicht auf dauer funktioniert. Er verschrieb mir ein Shampoo was Ich 3x die Woche verwende und siehe da, es is Alles verschwunden 😃 Keine Schuppen, kein Jucken und der Haarausfall is zurück gegangen. Wenn Ich durch die Haare streife habe Ich max 2 Haare in der Hand und es fühlt sich meiner Meinung nach griffiger und fester an.

Jetzt hab Ich ein paar Fragen und zwar:

Kann die Kopfhaut wirklich so kaputt sein, das es die Haare beeinträchtigt ? Der Arzt meinte eher nicht das es wegen der trockenen Kopfhaut entsteht. 😒

Wie erkenne Ich, da Ich noch lichtes Haar habe ob mein Haar nachwächst? Und wie lange würd sowas dauern ? Habe Kurze Haare.

Freue mich auf Antworten 😋

Mfg. C.S

...zur Frage

Dünnes Haar im jungen Alter?

Hallo ich bin 23 Männlich und habe sehr Dünnes und Kurzes Haar für mein alter.

Die Geheimratsecken kommen schon durch sowie es hinten am Wirbel auch schon anfängt weniger zu werden. Meine Frage nun kennt ihr irgendwelche mittel die dagegen Helfen ? oder ein tipp welche Frisur dort am besten wäre ?

Ich habe ein paar mittel schon mal probiert haben aber meiner Meinung nach nicht geholfen danke schon mal im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?