Problem beim Wechseln des Schlauches?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hast vermutlich vergessen den Ventilfuss in den Mantel zu drücken.

Muss ich dafür das Rad wieder demontieren? Und wie soll das funktionieren? Ich verstehe ehrlich gesagt nur Bahnhof.

0
@darter90

Nein musst du nicht. Gehe folgendermaßen vor:

  • Lass die Luft aus dem Reifen
  • Wenn die Luft vollständig entwichen ist löst du den Konterring des Ventilschaftes so weit wie möglich ohne ihn zu entfernen
  • dann drücke den Ventilschaft in Richtung Mantel, du spürst einen elastischen Widerstand, drücke solange bis du an dem Widerstand vorbei bist
  • jetzt müsstest du den Ventilschaft problemlos hoch und runter schieben können
  • Wenn das so ist schraube den Konterring des Ventilschaftes so weit an dass du die Pumpe ansetzen kannst aber nicht komplett fest
  • Pumpe den Reifen auf und schraube anschließend den Konterring des Ventilschaftes ganz fest
  • Schraube die Kontermutter am Ventil fest und setze die Kappe auf
  • Drehe das Fahrrad wieder auf die Räder und gute Fahrt

So mach das mal und schreib ob es funktioniert hat.

1

dann hebt er mir den Mantel von der Felge

Hat der Reifen vorher schon mal auf diese Felge gepasst? Oder versuchst Du, einen 27"-Reifen (ETRTO 635) auf eine 28"-Felge (ETRTO 622) zu montieren? 

Bei einer Hakenfelge kann dies nicht passieren, wenn a) Felge und Mantel zusammenpassen und b) Schlauch und Mantel richtig montiert sind.

Einen dünneren schlauch kaufen !
Und seit wann sagt man zu einem Fahrrad rennmaschine, das ist doch kein Motorrad.

Als Rennmaschine bezeichnet man Rennräder die für Radrennen konzipiert sind.

0

Was möchtest Du wissen?