Problem beim Sex (schmerzen wand)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

hallo! es kann duraus sein, dass deine freundin schmerzen empfindet, wenn ihr es zu "hart" treibt. außerdem kann es sein, dass sie sich erst daran gewöhnen muss, deinen steifen penis in sich zu spüren.. vorher hat sie sich vielleicht erst ein tampon eingeführt und dass ist ja bei langem nicht so groß und dick wie ein penis. mit der zeit wird dass aber bestimmt nicht mehr so schmerzhaft für sie sein, da sie sich dann daran gewöhnt hat. habt ihr es denn schon einmal mit gleitgel probiert.. durch gleitgel kann es weniger schmerzhaft für deine freundin sein, weil es dann eben besser "gleitet" ! aber sie braucht sich keine sorgen machen.. das wird schon! libe grüsse sweet my heart

es kann sein das sie wegen dem "ungewohnten" immer noch leicht verkrampft versuche sie völlig zu entspannen und versuche es langsam es kann sein das es selbst nach dem 5. mal auch noch wehtut das ist völlig normal war bei mir auch so :S

Ich vermute, das ist der Muttermund...Deine freundin sollte einfach mal zum Gyn gehen & das problem dort erläuern...

mysecretgarden 30.01.2013, 14:18

Falls es anatomisch bedingt es, gibt es Stellungen, die verhindern, dass das passiert, auch das kann ihr der arzt sagen...oder einfach ein Kamasutra-Buch kaufen...da steht soetwas auch drin...;)

2

wenn man seine Freundin schön vorbereitet geht das aber es hilft auch eine Gleitcreme. die Freundin ist zu verkrampft weil sie weiss dass es weh tut.

macht mal ein schönes langes vorspiel, so das deine freundin so richtig feuscht wird dann tut es nicht mehr so weh.

Kann es sein, dass sie einfach nicht entspannt ist, weil sie Angst hat, dass es ihr wehtut?

sie sollte vorher die ob raus nehmen, oder die strumpfhose ausziehen

Was möchtest Du wissen?