Problem beim Privat- Verkauf Ebay. Kunde sagt Artikel hat einen Sachmangel?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zwei Nachfragen: Hast du die Sachmängelhaftung ausgeschlossen? Worauf will der K hinaus? Preisnachlass? Rücktritt?

Meiner Erinnerung nach war dies beim Versand nicht so,

Mag sein, dennoch haftets du für Transportschäden wg. unsachgemäßer Verpackung :-O

mal davon abgesehen das er es als Mangel hinstellt es aber für mich wie ein Schönheitsfehler aussieht,

Dein Irrtum: Eine "am Scharnier gebrochene Platikabdeckung" ist gerade kein
"Kleiner Schönheitsfehler an der Unterseite des Notebooks".

Insofern stellt es einen Sachmangel n. § 434 I 2 BGB dar, da das Laptop damit gerade keine "Beschaffenheit aufweist, die bei Sachen der gleichen Art üblich ist und die der Käufer nach der Art der Sache erwarten kann."

Gute Idee, ein Rechtstreit stellt ein erheblich größeres Kostenrisiko für dich dar. Falls er sich nicht darauf einlässt: Kann dir niemand das Geld (evtl. gegen Sicherheitsleistung des Laptop) 4 Wochen leihen?

G imager761

Danke für die Antwort, normalerweise ist bei einem Privatverkauf diese doch automatisch ausgeschlossen, ich habe jedenfalls geschrieben das ich die Gewährleistung ausschließe.

Laut Ebay haftet der Käufer für den Transport. Wobei hier auch nicht wirklich von gebrochen gesprochen werden kann, es hat sich quasi die Klammer gelöst, das Plastik ist ja normalerweise über so "Clips" mit dem Metal verbunden, da scheint sich eine gelöst zu haben oder gebrochen zu sein, deshalb steht das plastik etwas ab und eine kleine Lücke ist vorhanden (So habe ich das gesehen die Bilder vom Käufer waren sehr schlecht).

Ich werds mir nochmal durch den Kopf gehen lassen, kurzfristig kann ich da mit dem Geld auch höchstwahrscheinlich nichts machen.

0
@Foeritz

normalerweise ist bei einem Privatverkauf diese doch automatisch ausgeschlossen,

Nein, auch private Käufer haben eine zweijährige Sachmängelhaftung zu gewähren es sei denn, sie schliessen, weil nur sie es dürfen, diese für nach Übergabe auftretende Mängel aus.

Laut Ebay haftet der Käufer für den Transport.

Nein, nicht bei unsachgemäßer oder unzureichender Innnenverpackung lt. Paketdienst-AGB. Diese Sorgfaltspflicht fällt dem VK/Versender an, darauf hat der Käufer ja keinen Einfluss.

0

Wenn er mit Überweisung gezahlt hat, lehnst Du höflich, aber entschieden ab, wenn Du Dir sicher bist, dass Du keine Beschreibung geschönt hast.

Von Anwaltsdrohung nicht irritieren lassen, da kommt nichts. Hast Du noch Fotos vom Zustand, als Du versendet hast?

0
@dresanne

Danke für die Antworten, Fotos sind natürlich alle vorhanden. Ich werde es wahrscheinlich so machen, das ich höflich ablehne.

1

Ich würde ihm mitteilen das er den Mangel, wenn er denn vorhanden war, sofort nach Erhalt der Ware hätte reklamieren müssen.

Es war klar das es sich um ein gebrauchtes Gerät handelt und um keine Neuware.

Wenn er auf einmal einen Zeugen hat, sag ihm du hast auch einen der bestätigen kann das der Mangel bei Versand nicht vorhanden war.

Und dann würde ich abwarten ob wirklich was vom Anwalt kommt. Ich denke eher nicht.

(Lastschrift kein Paypal).

Lastschrift ist aber eine PayPal Bezahlung, d.h. Dein Käufer kann 180 Tage nach Kauf einen Sachmangel reklamieren.

Aber er scheint auch wenig Ahnung zu haben; er bräuchte nur einen Fall bei PayPal eröffnen und bekommt sein Geld sofort wieder zurück.

...er auf einmal behauptet einen Zeugen zu haben

kein Problem, dann hast Du halt auch einen Zeugen:)

Nutzt aber nichts, siehe oben !

Nach 2 Wochen ... die Plastikabdeckung am Scharnier gebrochen sei

Das ist wahrscheinlich ihm passiert, das hätte er eigentlich sofort beanstanden müssen.

Ich persönlich würde nicht mehr reagieren und abwarten, was da noch kommt. Wenn Du Glück hast, macht er keinen PP-Fall auf; bis jetzt kennt er scheinbar seinen Möglichkeiten noch nicht.

Vielleicht fragt er mal hier nach:))

3

Danke für deine Antwort, sorry falscher Begriff, es wurde per Überweisung gezahlt. Paypal habe ich nachdem ich über viele schlechte Erfahrungen gelesen habe extra nicht als Zahlung zugelassen.

Frage ist halt wie geht sowas aus, dann ist es auch wieder Aussage gegen Aussage. 

1
@Foeritz

dann hast Lastschrift aus der Frage entfernt !

Ja, super bei Überweisung kann er Dir gar nichts passieren.

Alle Mängel können durch ihn verursacht worden sein. Da könnte er in 1/2 Jahr mit neuen Defekten daherkommen.

Deshalb droht er auch nur.

Du schreibst ihm, "....Auch Du hast einen Zeugen, der eidesstattlich versichert, dass die von ihm genannten Beschädigungen bei Versand nicht vorhanden waren und er wahrscheinlich selbst durch unsachgemäßen Gebrauch verursacht hat. Damit ist die Angelegenheit für Dich erledigt."

Oder Du schreibst einfach nicht mehr, ignoier ihn.

Der hat keine Chance !!

4
@Margita1881

Danke für die Antwort, ich habs bearbeitet damit jetzt nicht 10 Antworten mit Paypal kommen :D

Ich werds nochmal durchdenken, aber das hier scheint mir die beste Lösung zu sein.

Danke dir.

0

Was möchtest Du wissen?