Problem beim Longieren, brauche hilfe

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Jedes Pferd hat eine gute und eine schlechtere Seite, das Hauptproblem liegt da meist in der Schulter. Vielleicht hatte sie eine Verspannung und Schmerzen. Helfen könnte da eine Art Massage im Voraus. Du arbeitest dich (auf beiden Seiten) mit den Händen dem Hals entlang herunter zur Schulter. Dort massiert du mit relativ viel Kraft in dieser Einuchtung und ziehst den Muskel anschliessend heraus. Das sieht brutal aus, tut dem Pferd aber keineswegs weh und man kann nichts falsch oder kaputt machen. Vielleicht hatte sie auc nur einen schlechten Tag und war etwas bockig drauf, wollte nicht auf ihrer schlechteren Seite laufen, auch wenn es keinen tiefgründigen Grund hatte.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

LG Selina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... Erstmal ein Artikel zum Ablongieren:

https://www.wege-zum-pferd.de/2011/05/19/das-leidige-thema-ablongieren/

Dass das Pferd sich auf einer Seite weigert, deutet auf Schmerzen hin, vorallem wenn es so plötzlich kommt. Warscheinlich hat sie sich beim bocken auf der Weide verspannt oder eine Blockade. Besitzer informieren und ggf. einen Osteopathen draufschauen lassen. Schadet nie, vorallem nicht bei einem jungen Pferd in der Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Misrachchen
13.03.2014, 06:29

Soll ich jetzt nicht mehr longiern? Gennerell kann man ja streiten ob reiten überhaupt gesund ist und das pferd vl vor dem reiten zu gymnasitizieren finde ich besser als sich so da drauf zu schmeisen.

0

"Ablongieren" - da schüttelts mich, das ist an der Trense im Kreis scheuchen und so ziemlich das unsinnigste, was man einem Pferd antun kann.

Abgesehen davon - das Mädel ist 4. Die ist noch nicht fertig mit wachsen - wenn die grad einen Schub hat, kann sie ihre Beine eh schon kaum sortieren und überall zwickts und klemmts. Unsere Junge kann grad nichtmal allein gradeaus gehen weil ständig ein Bein länger und schwerer ist als die anderen, die braucht grad gar nix zu tun als fertig zu wachsen... An der Longe wär mit der jetzt gar nix anzufangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Misrachchen
13.03.2014, 06:27

Der Tierarrz jat gesagt, dass sie nicht mehr viel wächst, vl 3 cm. Wir haben ja auch Kapzaun oder die Longe wird so an derTrense befestigt, dass es nicgt weh tut.

0

Was möchtest Du wissen?