Problem beim atmen woran kann das liegen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schwer zu Sagen - In welchen Situationen tritt beschriebenes Phänomen auf? Treppensteigen? Sitzen? Schlafen? Wie lange hält der Zustand? WIe Verhält sich dein Herzschlag dabei?

Von dem was ich bislang gelesen habe fällt mir spontan Atelektase ein, im Prinzip verkleben dabei einige Alveolen/Lungenbläschen und können demnach nicht am O2/CO2 Austausch mitwirken -> durch überblähen der Lunge (Luftanhalten nach tiefem einatmen) werden Atelektasen gelöst -> Kenn das aber eher aus der Beatmungspflege!

Ist eigentlich unterschiedlich, wenn ich im bett liege und irgendwelche serien schaue merke ich das natürlich sofort aber den tag über bin ich nicht drauf aufmerksam

0

Gut, dass es gutefrage.net gibt! Da spart man sich den Arztbesuch und kann ewig herumrätseln.

Was möchtest Du wissen?