Problem bei muskelzuwachs ... Bitte um sinnvolle Beiträge! Vielen Dank!?

...komplette Frage anzeigen Rudern wird am sling-trainer mit eigengewicht betrieben - (Fitness, Muskelaufbau, Bodybuilding) ...........
 - (Fitness, Muskelaufbau, Bodybuilding) ............. - (Fitness, Muskelaufbau, Bodybuilding) ......... - (Fitness, Muskelaufbau, Bodybuilding)

6 Antworten

Hi.

1.Ernährung macht etwa 70% des Erfolges aus ! Lerne, wie man sich richtig ernährt
2.Melde dich in einem Fitness Studio an und frage den Trainer nach einem Ganzkörperplan der aus Grundübungen besteht.
3.Immer am Ball bleiben , wenn du dich kraftechnisch nicht mehr steigern kannst oder kaum Muskeln aufbaust , iss mehr (+300 kcal)
4. ???
5. Profit

Ich habe mir anfangs mein Fitnesswissen über Youtube angeeignet ... es gibt viele Kompetente Sportler dort von denen man alles über Ernährung und Training lernen kann
Am besten suchst du mal nach Fitness Oskar oder Goerki oder Flavio

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man man man...
Das dauert länger ;)

Ausserdem: bei deinem gewicht würd ich vonnem kaloriendefizit die finger lassen... Wenn du richtig muskeln aufbauen willst, musst du soviel essen wie du kannst. Nur so wird sich optisch was verändern.
Auch wenn du etwas mehr fett bekommst... Das ist das kleinste problem. Erstmal einen ordentlichen körperbau hinzubekommen sollte das Hauptziel sein!

Zum training ... Ließ dich ein auf team andro, besonders bei den armen haste ja noch ein defizit - ist aber normal am anfang. Du musst erst lernen wie man trainiert .. Arme müssen zum beispiel richtig gekillt werden, bis sie wachsen!

Gib aber nicht auf und ziehs durch mindestens 2 jahre!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe mit 15 das gleiche Problem gehabt habe aber genug cegessen immer 3000kcal und es tat sich einfach nicht viel es wurde erst besser mit 16 ubd als ich ins fitness studio gieng

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nilsbrun11 09.01.2016, 09:15

Ich bin schon ins fitness gegangen.... Komisch

0

Also wie fangen wir an : erstens deine Muskeln werden zu wenig gereizt 2 Sätze sind einfach zu wenig da müssen mindestens 4 her zumindest bei den großen Muskelgruppen sprich : Brust ,rücken , Beine .ich würde an deiner Stelle auf einen 2 er Split umsteigen dafür müsstest du 4 mal die Woche ins Training gehen ist das denkbar für dich ? Wiederholungsbereich würde ich bei 8-10 bleiben wenn du noch Fragen hast kannst dich gerne melden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nilsbrun11 08.01.2016, 22:42

Hey danke für deine antwort was meinst du damit ich mache ja für die großen Muskelpartien: brust rücken schulter  jeweils 2 mal 2 sätze ausser beine (da hab ich das problem das ich angst habe dass ich mein wachstum durch kniebeugen einschränke wenn ich jetzt mit 40 kg kniebeugen mache oder 30....

0
nilsbrun11 08.01.2016, 22:43

Achja und wie wäre deine idee weil 1 tag MUSS pause sein wie soll das dann funktionieren mit 4 mal die woche training ?

0
nilsbrun11 08.01.2016, 22:45

Ausserdem denke ich das es nicht an den reizen liegt es liegt meiner meinung nach wegen der ernährung: ich habe mich andauernd in einem kalorien defizit befunden ...

0
nilsbrun11 08.01.2016, 22:46

Sorry der letzte satz war nur deutscher mist :D

0

Mit 15 ist der Körper meist noch in Entwicklung. Zwar sind einige dieser Voraus und können daher auch schneller, sichtbar Muskeln aufbauen.
Trainiere zwischen 3-4 Sätzen und 8-12 WDH. Vor jeder Einheit gründlich aufwärmen um Verletzungen vorzubeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nilsbrun11 08.01.2016, 22:34

Sorry dislike war keine absicht! 😁 ja ich weiss ich wärme mich mit 6 min schnellem cardio hampelmann und stelle rennen auf und dann mit teraband und gelenke zu dehnen und dann mit 1 kg gewicht bewegungsablauf :) und meine sätze sind zwar weniger aber wiederholungen sind zwischen 8-10:)

0
nilsbrun11 08.01.2016, 22:37

Ebenfalls denke ich das ich aber eher zu der sorte kräftiger gehöre da ich zwischen endomorph und mesomorph (athletisch aber schon etwas bullig; zb der stärkste in der klasse und man sieht auch schon was also man sieht deutlich bizeps trizeps schulter .... Aber der aufbau ist sehr laaaangsam ... Ich werde ausserdem oft als älter eingeschätzt bin auch relativ gross 1,82-1,83 gehöre aber wie gesagt keinesfalls zu der sorte gross und spargeltarzan ...

0
DaKev98 08.01.2016, 22:38

Schnelles rennen und "Hampelmann" sind meiner Meinung nach völliger Blödsinn. Außer das ZNS unnötig zu belasten, passiert da in Verbindung mit Muskelaufbau nicht viel.
Lieber einen extra Kardio-Tag einbauen (evtl. Intervall basierend)

0
nilsbrun11 08.01.2016, 22:39

Ich denke ich habe mein Problem gefunden, da ich mich aundauernd in einem Kalorien defizit befunden habe denke ich hatte mein körper nie zeit muskeln aufzubauen da er nie reserven hatte und 1 monat überschuss ist ja auch nicht viel ausserdem denke ich sogar ein bisschen dass ich da schon an muskeln zugenommen habe (spürbar am arm deswegen auch 1-2 cm mehr ) meine strategie ist es jetzt in maßen mehr zu essen und schauen das der KFA nicht zu hoch wird und probiere mein gewicht zusteigern

0
nilsbrun11 08.01.2016, 22:47

Haha nicht als muskelaufbau gedacht ...:DD als aufwärmen !

0
DaKev98 09.01.2016, 00:11

Wenn du sprintest, verbrauchst du brutal viel Energie...
Das fehlt dann beim Training! ;)

0

Bei deiner Frage kann ich dir leider nicht direkt weiterhelfen. Ist deine Ernährung eiweißhaltig? Das sollte sie zum Muskelaufbau auf jeden Fall sein. Und falls du noch im Wachstum bist, solltest du auf keinen Fall übertreiben mit den Gewichten. Du kannst das ja mal googlen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nilsbrun11 08.01.2016, 21:21

Ich weiss, das ich es nicht übertreiben sollte vermeide ja auch Übungen im Stehen oder mit MEGA viel gewicht;) und eiweiß braucht man pro Kilogramm nur ein bestimmte Anzahl wenn man zu viel ist werden die ebenfalls als fett abgespeichert denke aber ja ich esse genug eiweisse

0
mathematiker12 08.01.2016, 21:22
@nilsbrun11

Super :) Dann wahrscheinlich einfach nur etwas mehr Wiederholungen und die Ergebnisse werden sichtbar :) Viel Erfolg! Und immer schön die 48 Stunden Pause zwischen den Trainings der gleichen Muskelgruppen einhalten.

0

Was möchtest Du wissen?