Problem bei Mathe verstehe es nicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

senkrecht ist eine Gerade zu einer anderen, wenn ihre Steigung der negative Kehrwert der anderen ist.

Also: h=(3/2)x+b

b rechnest Du aus, indem Du den Punkt eingibst:

(3/2)*(-2)+b=5,5 und nach b auflöst.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Steigung m von h ist +3/2    (Kehrwert mit anderem Vorzeichen von mh)

dann mit m und P die Gleichung y=mx+b erstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Steigung einer Geraden herausfinden willst, die senkrecht zu der gegebenen ist, muss du einfach den negativen Kehrwert der gegebenen Steigung bilden. Damit solltest du dann weiterkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
darknes15 13.11.2016, 18:49

Was muss ich also machen

0
wictor 13.11.2016, 19:09
@darknes15

Negativen Kehrwert der Steigung bilden. Dann mit der Allgemeinen Geradengleichung y=mx+n arbeiten. Du hast x, y und m gegeben, musst also nur den Y-Achsenabschnitt n ausrechnen.

0

Die Gerade h hat eine Gleichung der Form y = (mh)x+t.

mh ist die Steigung der Gerade. Wenn h senkrecht auf g steht, heißt dass das mh * mg = -1. mg ist hier -2/3, d. f. mh = 1,5.

Um t zu ermitteln, muss der Punkt P in die Gleichung eingesetzt werden: 5,5 = 1,5*(-2)+t, d. f. t = 8,5

y = 1,5x+8,5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?