Problem bei der Brustmuskulatur

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo bushido! Ist mir ein Rätsel. Den optimalen Kraft / Muskelzuwachs hat man im Bereich der Hypertrophie mit 8 - 12 Wiederholungen. Dabei sollte das Gewicht so gewählt sein, dass die letzten Versuche brennen. Aber das scheinst Du alles zu wissen und auch zu beachten. Übrigens spüre ich beim Bankdrücken oder bei Liegestützen auch kaum wie die Brustmuskeln arbeiten. Dafür extrem am Gerät oder isometrisch. Vielleicht spielt die Genetik mit.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

kalorien ist ja das eine, aber was isst du da? für muskelaufbau brauchst du eiweißhaltige lebensmittel.

außerdem wurde wissenschaftliche gezeigt, dass menschen, die zu übergewicht neigen, schneller muskel aufbauen, während menschen, die von natur aus schlank sind, nur schwer muskeln aufbauen. ich für meinen teil war 2 jahre im fitnessstudio (2x pro woche) und man sieht nix xD (gut, ich werd's überleben. bin ne frau ^^).

im übrigen versteh ich nicht, warum ihr jungs ständig darauf aus seid euch aufzupumpen. wisst ihr denn nicht, was man über body builder denkt? viel muskeln, wenig hirn - akademiker sind eher von der unmuskulösen sorte (böse, böse, ich weiß, i'm sorry ^^).

also, wenn du mich fragst baruchste keinen super profilierten waschbrettbauch. wenn man dir einfach ansieht, dass du nicht grad den ganzen tag chips futterst und bier trinkst, sondern fit aussiehst, ist das ideal (also mach dr nichts draus, dass sich da nicht so viel tut. wenn ein türsteher-typ zum flirten auf mich zu kommt, krieg ich eher angst, als dass ich in ihm den mann für's leben sehe....)

bushido46 09.03.2014, 22:32

Danke für dein Engagement, ich ernähre mich gut , nehme täglich euweisshakes zu mir ubd probiere jeden tag reichlich Obst etc zu mir zu nehmen

0

Mach nicht so viele verschiedene Übungen:

Bankdrücken mit der LH: 5 Sätze + 2 Auspumpsätze Schrägbankdrücken mit den KHs: 5 Sätze ggf. Fliegende flach: 3 Sätze

das reicht vollkommen aus.

Bankdrücken ist eine Grundübung, da solltest du mehr als nur 2 Sätze machen!

Cheesburgerify 09.03.2014, 22:18

Der Bereich, in dem du Muskeln aufbaust liegt eher bei 6-12 Wiederholungen deine Liegestütze gehen eher in den Kraftausdauer Bereich.

0
bushido46 09.03.2014, 22:21
@Cheesburgerify

Danke , ich werde versuchen es umzusetzen. Aber da habe ich das Problem , dass ich beim Bankdrücken wie auch beim Butterfly garkeinen Zug in der Brustmuskulatur habe und ich so viele Sätze machen kann wie ich will , ich jedoch keinen Muskelkater bekomme. Ich habe das Gefühl meine Brustmuskeln werden garnicht beansprucht.

0
noko2208 09.03.2014, 22:27
@bushido46

Mach 3 Sätze, den ersten 30 kg 12 wdh den 2. 32, 5 kg 11 wdh und den letzten 37, 5 kg 10 wdh

0
Cheesburgerify 09.03.2014, 22:27
@bushido46

Du musst versuchen jeden Satz bis zum Versagen zu gehen, also das die letzte Wiederholung, die du machst, auch wirklich die letzte ist, dass du danach keine weitere mehr machen könntest!

0
noko2208 09.03.2014, 22:34
@bushido46

Angenommen du bist bach 13 wdh fertig, dann sagst du dir schhe iß drauf und machst halt noch nen halben. Such dir nen trainings partner zum pushen und aufpassen

0

Hi ich bin 14, 1,85cm groß und mache auch seit nem halben Jahr Fitness. Wiege ca 70 kg und hab auch schon paar erfolge erzielt. Mach nicht so viel, 3 Sachen reichen. Es ist erblich veranlagt welche muskeln schnell wachsen. Gib nicht auf sondern immet Schön weiter machen 1 tag die woche reicht.

bushido46 09.03.2014, 22:22

Also 3 Übungen? Und nur einmal die woche trainieren? Ich trainiere zurzeit 3 mal diE Woche

0
noko2208 09.03.2014, 22:24
@bushido46

3 bis 4 mal die Woche Training davon 1 tag brust und das nur 3 übungen mit so viel Gewicht das du max. 13 wdh schaffst

0
bushido46 09.03.2014, 22:25
@noko2208

oke danke .Aber ich habe wie gesagt das Problem , dass ich beim Bankdrücken wie auch beim Butterfly garkeinen Zug in der Brustmuskulatur habe und ich so viele Sätze machen kann wie ich will , ich jedoch keinen Muskelkater bekomme. Ich habe das Gefühl meine Brustmuskeln werden garnicht beansprucht.

0
noko2208 09.03.2014, 22:30
@bushido46

Viel mehr gewicht und dann gehst du vom gewicht her jeden Satz hoch und von der wdh zahl jedrn Satz runter

0
issle 09.03.2014, 22:30
@bushido46

wenn die muskeln, die das training ansprechen soll, nicht beansprucht werden, dann könnte das ein hinweis dafür sein, dass du die übung nicht ganz richtig durchführst? evtl. noch mal vom trainer begutachten lassen, ob alles richtig ist?

0

Was möchtest Du wissen?