Problem bei der Arbeitssuche bei 1-2 unentschuldigten Fehltagen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Zeugnis der 7.Klasse ist für Bewerbungen relativ irrelevant. Zu einer Bewerbung werden i.d.R. die beiden aktuellsten Zeugnisse hinzugefügt.

Maximal kannst du es gebrauchen, falls du in der 8.Klasse ein Praktikum absolvieren wirst und du dich dafür bewirbst.

Überall automatisch ablehnen würde man dich zwar nicht. Unentschuldigte Fehlzeiten stechen jedoch negativ ins Auge und machen alles andere als einen guten Eindruck. Solltest du vermeiden!

Also ich weiß es nicht genau aber bei uns müsste dann nach dieser Theorie 3/4 der Stufe keinen Job bekommen. Deswegen immer mit der Ruhe. Es kommt auch darauf an wie viel du generell gefehlt hast (ich bin übrigens in Stufe 12)

LoL, kein Arbeitgeber wird je dein Zeugnis aus der 7. Klasse sehen wollen. 

Wenn, dann werden die aus deinen letzten drei Schuljahren verlangt. Da solltest du schon darauf achten, dass du dir keine unentschuldigten Fehltage leistest.

Das Zeugnis von der 7 Klasse wird den Arbeitgeber glaube nicht sehen solange du es ihn nicht zeigst das einzigste Zeugnis was aussehen wird es entweder wenn du einen Realschulabschluss hast und von Updates hinab gehst dann sieht er dann Zeugnis von der neunten Klasse wie es beim Gymnasium das weiß ich leider nicht

die Zeugnisse aus der 7. Klasse interessieren niemanden, weil man sich meistens mit dem letzten Abschlusszeugnis von der 10ten Klasse bewirbt.

Kein Arbeitgeben wollte je anderen Zeugnisse, als das Abschlusszeugnis sehen.

Was möchtest Du wissen?