Probezeit wenn ich Vertrag nach Arbeitsbeginn unterschrieben habe

5 Antworten

Ja sie ist gültig warum auch nicht. Vertrag ist Vertrag egal wann du ihn unterschreibst.

Vertrag ist Vertrag ...

Das gilt zwar für dn vorliegenden Fall; aber grundsätzlich: nicht alles ist alleine schon wegen dieser Floskel "Vertrag ist Vertrag" auch rechtswirksam!

0

Eine Probezeit kann auch mündlich vereinbart werden - sofern sie nicht dem eigentlichen Arbeitsverhältnis als befristetes Probearbeitsverhältnis vorgeschaltet ist.

Von daher spielt es auch keine Rolle, dass Du den Arbeitsvertrag erst nach Beginn des Arbeitsverhältnisses unterschrieben hast; das Arbeitsverhältnis besteht mit seinen Vereinbarungen auch ohne die Schriftform.

Die Probezeit ist also wirksam vereinbart durch Deine Unterschrift selbst dann, wenn bei der mündlichen Vereinbarung über das Arbeitsverhältnis keine Probezeit vorgesehen war (nebenbei ergäbe sich dabei noch das Problem der Beweisbarkeit).

soweit ich weiß gilt ein vertrag ab arbeitsantritt. also rückwirkend für die probezeit...mündlicher oder im gegenseitigen einvernehmen geschlossener vertrag...quelle hab ich leider keine...mit chef schnacken

Was möchtest Du wissen?